Logo der Sendung "Wir im Saarland - Service" (Foto: SR)

Wir im Saarland - Service am Dienstag

  07.09.2018 | 15:03 Uhr

"Wir im Saarland - Service" berichtet in dieser Woche über Betrugsmaschen mit Warensendungen und den Anlegerskandal um nicht existente P&R Seecontainer. Außerdem haben wir getestet, wie eine virtuelle Schuhanprobe funktioniert.

Die Themen von "Wir im Saarland – Service" am Dienstag, 11. September, 18.50 Uhr, im SR Fernsehen:


Warensendung ohne Bestellung – worauf sollte man achten?

Kosmetikprodukte fürs Gesicht? Als Lisa das Paket öffnet, wundert sie sich. Sie hatte eigentlich gar nichts bestellt, wurde aber Opfer einer Betrugsmasche. Wie kann man sich wehren?


Der große Bluff – Anlegerskandal um nicht existente Container

Mehr als zehn Jahre verkaufte P&R Seecontainer, die gar nicht existierten. Ein Anlegerskandal, dessen ganzes Ausmaß sich erst nach und nach offenbart. Dabei warnen Verbraucherschützer immer wieder vor diesem und anderen Angeboten am Grauen Kapitalmarkt.

Dazu bei uns im Interview: Thomas Beutler, Verbraucherzentrale des Saarlandes


Virtuelle Schuhanprobe – so funktioniert es

Unglaubliche 250 Millionen Retouren-Pakete werden pro Jahr in Deutschland zurückgesandt. Die Deutschen gelten als Rücksendemeister. Die Folge: Tonnenweise werden Retouren vernichtet – aber es gibt auch neue Lösungsansätze: Immer mehr Tüftler bieten virtuelle Anproben an – damit man schon vorher weiß, ob es passt. Wie läuft‘s?


Moderation: Marcel Lütz-Binder

Artikel mit anderen teilen