Logo der Sendung "Wir im Saarland - Kultur" (Foto: SR)

Wir im Saarland - Kultur am Mittwoch

  07.09.2018 | 10:30 Uhr

Diese Woche geht es in Wir im Saarland - Kultur um den Künstler Hans Husel und politisches Kabarett mit linken Liedern und liberalen Provokationen. Außerdem berichten wir von einer preisgekrönten Familiensaga, die nun ihren Weg auf die Theaterbühne gefunden hat.


Die Themen von "Wir im Saarland – Kultur" am Mittwoch, 12. September, 18.50 Uhr, im SR Fernsehen:


Kunst, Grafik und Geräusche – eine Begegnung mit Hans Husel

Er ist Künstler, Grafiker, Freejazzbegeisterter, Konzertveranstalter, kurz gesagt: Ein Original. Hans Husel gehört zu den farbigsten Persönlichkeiten in der Saarbrücker Kulturszene. Eine Würdigung.


Dramatische Familiensaga – „ Das achte Leben“ – auf der Theaterbühne

Eine spannende und geschichtsträchtige Familiensaga. Von Anpassung, Verrat und Widerstand, Liebe und Hass erzählt die georgische Autorin Nino Haratischwili. Ihr preisgekrönter Roman „ Das achte Leben“ kommt nun auf die Bühne.


Freistaat Saarpfalz – Kabarett mit linken Liedern und liberalen Provokationen

Sie sind sich treu geblieben – „ Marx, Ruge und Holzhauser“ machen das, was in Zeiten der allübermächtigen Comedy immer seltener wird: Politisches Kabarett mit linken Liedern und liberalen Provokationen.


Moderation: Marcel Lütz-Binder

Artikel mit anderen teilen