Logo der Sendung "Wir im Saarland - Kultur" (Foto: SR)

Wir im Saarland - Kultur am Mittwoch

  03.09.2018 | 10:14 Uhr

Wir im Saarland - Kultur berichtet in dieser Woche über die Skulpturistin Beate Haltern und die Veranstaltung "Sing City". Außerdem geht es um die Ausstellung des impressionistischen Künstlers Max Slevogt im Saarlandmuseum.


Die Themen von "Wir im Saarland – Kultur" am Mittwoch, 5. September, 18.50 Uhr, im SR Fernsehen:


Die Zartheit von Beton – ein Besuch bei der Skulpturistin Beate Haltern

Beton ist ein schwerer und grober Werkstoff? Nicht für Beate Haltern. In ihrem Atelier in St. Ingbert formt sie aus Künstlerbeton filigrane Skulpturen, leicht und geschwungen wie Pflanzen und doch hart und beständig.


Sing City – 3.000 Sänger bringen St. Wendel zum Klingen

Eine Stadt singt. 120 Chöre singen einen Tag in St. Wendel ihre Lieder. Die vierte Ausgabe von "Sing City" des Saarländischen Chorverbandes ist vor allem eines: Eine großartige Begegnung mit Stimmen und Stimmungen.


Freistaat Saarpfalz – Kabarett mit linken Liedern und liberalen Provokationen

Sie sind sich treu geblieben – "Marx, Ruge und Holzhauser" machen das, was in Zeiten der allübermächtigen Comedy immer seltener wird: Politisches Kabarett mit linken Liedern und liberalen Provokationen.


Leonard Bernstein zum 100. Geburtstag – der Mensch hinter dem Genie

Er war eines der großen Musikgenies der vergangenen Jahrhunderts: Leonard Bernstein. Seine Beethoveninterpretationen sind Legende, seine "West Side Story" ist Kult. Ein Blick auf den Menschen hinter dem Genie.


Max Slevogt – Wie die Ausstellung im Saarlandmuseum Gestalt annimmt

Er ist einer der großen Impressionisten Deutschlands. Zum 50-jährigen Jubiläum des SaarlandMuseums beleuchtet die Großausstellung zu Max Slevogt dessen Verbindungen zu Frankreich.


Moderation: Susanne Gebhardt

Artikel mit anderen teilen