Logo der Sendung "Die Reportage" (Foto: Pasquale D'Angiolillo/SR)

Die Reportage am Samstag - "Opfer ohne Stimme – Versagen beim Kinderschutz"

  02.07.2018 | 12:16 Uhr

Hohe Fallzahlen, miserable Ausstattung, kein Platz für Beratungsgespräche – die Situation in vielen deutschen Jugendämtern ist besorgniserregend. Unser Thema am Samstag, 7. Juli, um 17.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Hochschule Koblenz. Reporterin Petra Boberg hat Mitarbeiterinnen von Jugendämtern begleitet und ihren stressigen Arbeitsalltag kennengelernt. Sie sprach mit Opfern und mit denen, die den Kindern helfen sollen: Familienrichter, Kinderärzte, Sozialpädagogen. Herausgekommen ist eine bedrückende Reportage über den Alltag und die Mängel im deutschen Kinderschutz.

"Opfer ohne Stimme – Versagen beim Kinderschutz" in "Die Reportage" am kommenden Samstag, 7. Juli, um 17.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen