Esther Baumann (Brigitte Urhausen), Leo Hölzer (Vladimir Burlakov) und Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer) ermitteln zu später Stunde in der Saarbrücker Innenstadt (Foto: Manuela Meyer/SR)

Tatort: Das Herz der Schlange

 

In seinem dritten gemeinsamen Fall muss das Saarländische Ermittler-Team den Mord an Carola Reuter aufklären und Kommissar Adam Schürk wird mit seiner Vergangenheit konfrontiert.

Sendung: Sonntag 23.01.2022 20.15 Uhr

Mediathek: Sonntag 23.01.2022 20.15 Uhr (verfügbar bis 23.07.2022)

Zum Video in der ARD Meditahek

Das Ermittlungsteam sitzt gut gelaunt in einem Saarbrücker Restaurant: Hauptkommissar Leo Hölzer (Vladimir Burlakov), Hauptkommissar Adam Schürk (Daniel Sträßer), Hauptkommissarin Esther Baumann (Brigitte Urhausen) und Hauptkommissarin Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer) sind gerade mit dem Essen fertig, als Adam eine SMS von seinem Vater erhält, der ihn dringend nach Hause bittet, da es seiner Mutter sehr schlecht gehe. Widerwillig macht Adam sich auf den Weg, trifft zu Hause aber nur auf seinen Vater, der vorgibt, ein wichtiges Gespräch mit ihm führen zu müssen.

Impressionen aus "Das Herz der Schlange"

Indessen erreicht eine Einsatznachricht das übrige Team. Leo und Pia machen sich auf den Weg zum Tatort: In der besten Gegend von Saarbrücken finden sie in einer Villa den Leichnam von Cora Reuters vor.

Mehr als ein missglückter Einbruch

Zudem einen blutverschmierten Baseballschläger, eine leere Dose Pfefferspray, einen geöffneten Safe mit bündelweise Bargeld darin - und einen mutmaßlichen Täter, der schwerverletzt am Boden liegt und deshalb ins Krankenhaus gebracht wird. Als dieser dort kurze Zeit später auf nicht natürliche Weise stirbt, wird dem Team um Hauptkommissar Hölzer schnell klar, dass es um mehr als einen missglückten Einbruch geht. Erste Ermittlungen ergeben: Bei Cora Reuters wurde vor einigen Monaten eingebrochen und dabei heimlich eine Überwachungskamera installiert. Bei der Einsatzbesprechung am nächsten Morgen fehlt Adam.

Vladimir Burlakov & Daniel Sträßer in "Aus dem Leben"

"Aus dem Leben": SR-Tatortkommissare Vladimir Burlakov und Daniel Sträßer
Video [SR 3, Felix Schneider, 11.01.2022, Länge: 69 Min.]
"Aus dem Leben": SR-Tatortkommissare Vladimir Burlakov und Daniel Sträßer
Am 11. Januar waren die beiden SR-Tatortkommissare Daniel Sträßer und Vladimir Burlakov zu Gast bei SR 3 „Aus dem Leben“. Mit Gastgeber Uwe Jäger haben sich die beiden Schauspieler per Videotalk über ihren dritten Fall "Das Herz der Schlange" unterhalten.

Brigitte Urhausen & Ines Marie Westernströer in "Aus dem Leben"

"Aus dem Leben": SR-Tatortkommissarinnen Brigitte Urhausen und Ines Marie Westernströer
Video [SR 3, Felix Schneider, 18.01.2022, Länge: 66 Min.]
"Aus dem Leben": SR-Tatortkommissarinnen Brigitte Urhausen und Ines Marie Westernströer
Am 23. Januar sind sie wieder im Einsatz, die beiden Tatortkommissarinnen. Vorab waren die beiden Schauspielerinnen zu Gast in der SR 3-Talksendung mit Gastgeber Uwe Jäger. Dabei ging es natürlich um den neuen Fall, aber auch um ihre Figuren und die Arbeit auf dem Filmset.

Weitere Informationen zu den Drehorten des neuen Tatorts

Drehorte beim saarländischen Tatort "Das Herz der Schlange"
Interview mit Motiv-Aufnahmeleiter Phil Christen
Im neuen Tatort "Das Herz der Schlange" erkennen echte Saarländer natürlich viele Drehorte wieder. Doch die Gebäude im Film stellen oftmals ganz andere Dinge dar, als im realen Leben. Wo gedreht wurde und wie die Orte ausgesucht werden, hat Phil Christen, der Motiv-Aufnahmeleiter, erklärt.

Daniel Sträßer im Interview

Daniel Sträßer über den neuen Tatort
Audio [SR 1, (c) SR 1, 20.01.2022, Länge: 04:32 Min.]
Daniel Sträßer über den neuen Tatort
In seinem dritten gemeinsamen Fall muss das Ermittler-Team den Mord an Carola Reuter aufklären, und Hauptkommissar Adam Schürk wird mit seiner Vergangenheit konfrontiert. In der SR 1 Morningshow sprechen Frank und Maren mit dem Schauspieler Daniel Sträßer (alias Hauptkommissar Adam Schürk) über den neuen SR-Krimi - und auch übers Bierzapfen!


Quoten im TV

9,15 Millionen Menschen sehen den SR-„Tatort“
Der neue SR-„Tatort“ hat am Sonntagabend im Ersten einen bundesweiten Marktanteil von 27,1 Prozent erreicht. Den dritten Fall mit dem neuen Ermittlungsteam – „Das Herz der Schlange“ – haben sich damit insgesamt 9,152 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer im Ersten angeschaut.


Die beiden ersten Fälle von Schürk und Hölzer

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja