Hintergrundinfos, Drehorte und mehr

In seinem vierten Fall ermittelt das Team um die Kommissare Adam Schürk und Leo Hölzer im Hooligan-Milieu. Bei ihren Ermittlungen stoßen die Kommissare und ihre Kolleginnen Pia Heinrich und Esther Baumann auf eine Mauer des Schweigens.

Eine große Gruppe junger Hooligans stehen im Schein von sogenannten bengalischen Feuern (Foto: IMAGO / Reichwein)
Der Reiz der Dritten Halbzeit Hooligans und das Machtspiel neben dem Spiel

Für viele Fußballfans ist das Vergnügen nach dem Spiel beendet, für Hooligans geht es dann erst richtig los: "Auf dem Acker" wird mit gegnerischen Hooligans gekämpft. Was motiviert die Szene und wie groß ist sie im Saarland?

Die Szenenbildnerinnen Winnie Christiansen und Anne Storandt waren für den neuen SR-„Tatort“ „Die Kälte der Erde“ im Saarland unterwegs, um geeignete Schauplätze zu finden. Dabei waren sie vorher noch nie im Saarland! Wie die beiden trotzdem die besten Locations für Schürk und Hölzer gefunden haben, erzählen sie im Interview.

Maja Schorr (Foto: Maja Schorr)
"Elternhaus" von Adam Schürk Wenn das eigene Wohnzimmer zum "Tatort" wird

Seit Kommissar Adam Schürk im SR-Tatort ermittelt, teilt Familie Schorr einmal im Jahr ihr Neunkircher Zuhause mit einer ganzen Film-Crew. Denn das Haus ist der Drehort für Schürks Elternhaus. Wie turbulent es bei den Dreharbeiten zugeht, erzählt uns Maja Schorr im Interview.

Brigitte Urhausen und Ines Marie Westernströer im Interview (Foto: Cathy Huyer/SR)
Zu Besuch bei den „Tatort“-Dreharbeiten Klappe für die „Tatort“-Kommissarinnen

Die Dreharbeiten für den neuen SR-„Tatort“ sind so gut wie beendet. Im vierten Fall dürfen sich Fans über mehr weibliche Beteiligung freuen: Das Vierer-Team wächst zusammen und die Frauen nehmen eine größere Rolle ein. SR.de hat mit den beiden Hauptkommissarinnen über ihre Charaktere und die schönen Seiten des saarländischen Drehs gesprochen.

Presseinfos zu "Kälte der Erde"

Zum DownloadDas offizielle Presseheft

Gedreht wurde im Mai und im Juni: Der neue SR-"Tatort" "Die Kälte der Erde". Zu sehen gibt es den neuen Fall am Sonntag, 29. Januar, im Ersten.

Alle Fälle von Hölzer und Schürk

In seinem dritten gemeinsamen Fall muss das Saarländische Ermittler-Team den Mord an Carola Reuter aufklären und Kommissar Adam Schürk wird mit seiner Vergangenheit konfrontiert.

Eine Schülerin wird ermordet im Wald aufgefunden. Das Ermittlerteam Leo Hölzer und Adam Schürk steht vor einem Rätsel – das Mädchen hat einen Zweig im Mund. Im Laufe der Ermittlungen kommt es zu einer überraschenden Wende. Adams Vater, der nach 15 Jahren aus dem Koma erwacht ist, behauptet, dass er weiß, wer der Täter ist.

„Das fleißige Lieschen“, der erste Fall der Saarbrücker Kommissare Adam Schürk (Daniel Sträßer) und Leo Hölzer (Vladimir Burlokov) hat es in sich. Die beiden kennen sich aus Kindertagen und haben sich seit über 15 Jahren nicht mehr gesehen. Zudem verbindet sie ein dunkles Geheimnis, das ihr Wiedersehen überschattet.

SR-"Tatorte" in der Mediathek

Das Herz der Schlange

In seinem dritten gemeinsamen Fall muss das Saarländische Ermittler-Team den Mord an Carola Reuter aufklären und Kommissar Adam Schürk wird mit seiner Vergangenheit konfrontiert.

Der Herr des Waldes

Hier finden Sie alles rund um den SR-Tatort: aktuelle Folgen in der Mediathek, Interviews mit den Darstellern und anderen Akteuren des Tatorts, Bildergalerien von Drehterminen sowie geschichtliche Hintergründe zu den letzten 50 Jahren des Saarländischen Tatorts und mehr.

Das fleißige Lieschen

„Das fleißige Lieschen“, der erste Fall der Saarbrücker Kommissare Adam Schürk (Daniel Sträßer) und Leo Hölzer (Vladimir Burlokov) hat es in sich. Die beiden kennen sich aus Kindertagen und haben sich seit über 15 Jahren nicht mehr gesehen. Zudem verbindet sie ein dunkles Geheimnis, das ihr Wiedersehen überschattet.

Der Pakt

In seinem letzten Tatort für den Saarländischen Rundfunk ermittelt Devid Striesow, als Kommissar Jens Stellbrink, im Mordfall an einer Schwesternschülerin. Die Tote scheint das Opfer einer Verwechslung geworden zu sein.

Mord Ex Machina

Kriminalhauptkommissar Jens Stellbrink fällt ein besonders kniffliger Fall vor die Füße. Und das wortwörtlich. Denn ein autopilotiertes Fahrzeug ist vom Parkdeck einer Firma gerast und in dem Auto befindet sich nun die Leiche des Justiziars der Firma.

Quoten im TV9,15 Millionen Menschen sehen den SR-„Tatort“

Der neue SR-„Tatort“ hat am Sonntagabend im Ersten einen bundesweiten Marktanteil von 27,1 Prozent erreicht. Den dritten Fall mit dem neuen Ermittlungsteam – „Das Herz der Schlange“ – haben sich damit insgesamt 9,152 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer im Ersten angeschaut.

Auf einen BlickAlles zum "Tatort" in der ARD Mediathek

Von Erstausstrahlungen bis hin zu Klassikern und Einblicken in die Dreharbeiten – hier kommen Fans der Kult-Krimi-Reihe auf ihre Kosten.

Zum Jubiläum: 50 Jahre "Tatort"

BildergalerieImpressionen aus 50 Jahren "Tatort"

Seit 50 Jahren wird am Sonntagabend im Ersten ermittelt und ...

QuizWas wissen Sie über den Saarbrücker Tatort?

Die erfolgreiche Krimireihe der ARD wird 50. 1970 flimmerte ...

ÜbersichtRund um das "Tatort"-Jubiläum

Am 29. November 1970 wurde der erste "Tatort" ausgestrahlt. Jetzt feiert die Kult-Krimi-Reihe ihren 50. Geburtstag. Zum Jubiläum zeigt "Das Erste" exakt 50 Jahre später die erste von zwei Jubiläumsfolgen, Teil 2 folgt am 6. Dezember. Hier finden Sie Stimmen, Impressionen und alle Infos rund um das "Tatort"-Jubiläum.

"Der Herr des Waldes"

Tatort: Der Herr des Waldes (Foto: SR/Manuela Meyer)
Interview mit den Darstellern Fünf Fragen an das Tatort-Team

Der neue SR-Tatort "Der Herr des Waldes" wurde letzten Sommer unter Corona-Bedingungen gedreht. Wir haben die Schauspielerinnen Ines Marie Westernströer und Brigitte Urhausen sowie die Schauspieler Vladimir Burlakov und Daniel Sträßer gefragt, wie sie diesen besonderen Film-Dreh empfunden haben.

Eine Schülerin wird ermordet im Wald aufgefunden. Das saarländische Ermittlerteam um die Hauptkommissare Leo Hölzer (Vladimir Burlakov) und Adam Schürk (Daniel Sträßer) steht vor einem Rätsel – das Mädchen hat einen Zweig im Mund, was auf einen alten Jägerbrauch hinweist. Handelt es sich um ein Ritualverbrechen? Interviews mit den Hauptkommissaren und mehr zur Handlung gibt es hier zum Download.

Ende Juni 2020 ist die erste Klappe für den neuen „Tatort“ des Saarländischen Rundfunks gefallen. Ursprünglich sollte er bereits im April und im Mai gedreht werden. Doch coronabedingt musste der Drehstart um rund zehn Wochen verschoben werden.

"Das fleißige Lieschen"

"Das fleißige Lieschen", der erste SR-"Tatort" mit den saarländischen "Tatort"-Hauptkommissaren Leo Hölzer (Vladimir Burlakov) und Adam Schürk (Daniel Sträßer) sowie den beiden Hauptkommissarinnen Esther Baumann (Brigitte Urhausen) und Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer) und der Rechtsmedizinerin Dr. Henny Wenzel (Anna Böttcher), hat am Ostermontag im Ersten einen bundesweiten Marktanteil von 27,5 Prozent erreicht.

„Das fleißige Lieschen“ ist der erste Fall der neuen Saarbrücker Kommissare Adam Schürk (Daniel Sträßer) und Leo Hölzer (Vladimir Burlokov). Und der hat es direkt in sich. Interviews mit den Hauptkommissaren, alles zu den neuen Darstellern und mehr zur Handlung gibt es hier zum Download.

Das IHK-Gebäude in Saarbrücken bei Nacht (Foto: IHK/Marisa Winter /Pressefoto)
Künftig in der IHK Saarland Neues "Tatort"-Kommissariat

Die saarländischen „Tatort“- Hauptkommissare Leo Hölzer und Adam Schürk ziehen schon bald in eine neue „Dienststelle“. Sie ermitteln künftig aus einem Büro in der Landeshauptstadt Saarbrücken. Ihr neues Quartier befindet sich in der IHK Saarland, Franz-Josef-Röder-Straße 9.

Bilder

BildergalerieSzenenbilder aus "Der Herr des Waldes"

An Ostermontag läuft der neue Tatort aus Saarbrücken. Es ist...

Neues Ermittlerteam

Daniel Sträßer als Adam Schürk und Vladimir Burlakov als Leo...

Tatort in der Mediathek

Alle Videos zu Tatort in der Mediathek des Ersten....

Tatort Special bei Das Erste

Der "Tatort" ist die Kult-Krimireihe der ARD. Hier finden Fa...

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja