Kommunalwahlen im Saarland - das beschäftigt die Menschen in Kirkel

Kommunalwahlen im Saarland - das beschäftigt die Menschen in Kirkel

Reporterin: Steffani Balle / Onlinefassung: Raphael Klein   22.05.2024 | 10:40 Uhr

Auch Kirkel bekommt am 9. Juni einen neuen Bürgermeister. Wir haben vor Ort nachgefragt, welche Themen den Menschen in Kirkel wichtig sind.

10.200 Einwohner leben in der Gemeinde Kirkel im Saarpfalz-Kreis. Da der noch amtierende Bürgermeister Frank John (SPD) am 9. Juni als Landrat kandidiert, wird es in Kirkel auf jeden Fall einen neuen Bürgermeister geben. Vor den Kommunalwahlen hat SR 3-Reporterin Steffani Balle nachgefragt, was für die Kirkeler wichtig ist.

Gute Infrastruktur, hohe Lebenshaltungskosten

Teure Mieten, die hohe Grundsteuer, die gestiegenen Preise und mehr Lärm wegen abgeholzter Bäume rund um die nahegelegene Autobahnbaustelle - das sind für viele Kirkeler wichtige Probleme in der Gemeinde. Dennoch lebe es sich hier gut, sagen einige Anwohner. Es gebe noch viele Geschäfte und Ärzte.

Vom Hochwasser im Saarland war die Gemeinde nicht so stark betroffen wie andere Kommunen. Ein Bach und die Blies sind über die Ufer getreten, ein Keller einer Pizzeria lief voll und einige Autos standen unter Wasser. Insgesamt zeigen sich die Passanten zufrieden mit dem Krisenmanagement während des Hochwassers.


Mehr zu den Kommunalwahlen im Saarland

Übersicht
Die Kommunal- und Europawahlen 2024
Hier finden Sie umfangreiche Informationen zu den Kommunal- und Europawahlen am 9. Juni 2024.

Sonntag, 23. Juni - 18.00 bis 19.00 Uhr
SR 3 Sondersendung zu den Stichwahlen
Acht Stichwahlen finden am 23. Juni im Saarland statt. Wir berichten am Stichwahlsonntag ab 18.00 Uhr über die Ergebnisse. Moderatorin im Studio Dorothee Scharner.

Ein Thema in den "Bunten Funkminuten" am 22.05.2024 auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja