The Beatles (Foto: dpa/picture alliance)

Maik Brüggemeyer: "Schöner kann es gar nicht sein"

mit Informationen von Christian Job   19.05.2021 | 11:32 Uhr

Vor mehr als 50 Jahren haben sich die Beatles aufgelöst, die Begeisterung für die Band ist aber bis heute ungebrochen. Unter dem Titel "Schöner kann es gar nicht sein - The Beatles von 1957 bis 1970" ist jetzt ein neues Buch über die Beatles erschienen. Darin erzählt Autor Maik Brüggemeyer aus 13 Jahren Bandgeschichte.

Das Buch zeigt einen deutschen Blick auf die Beatles. Vor allem ihre Zeit in Hamburg spielt dabei eine wichtige Rolle. Bis 1963 hatten die Beatles hier rund 1000 Konzerte gespielt. Außerdem gibt es unter anderem aber auch Informationen aus zahlreichen Besuchen in den Abbey Road Studios. Dort ist der Sohn von Beatles-Produzent George Martin bis heute mit dem Mixen und Aufarbeiten der alten Bänder beschäftigt.

Zum Autor

Maik Brüggemeyer ist Redakteur beim deutschen Rolling Stones Magazin. Da er 1976 geboren ist, konnte er die Beatles nicht selbst in ihrer aktiven Zeit erleben. Er hat ihre Musik erst später für sich entdeckt – und zwar mit dem ersten „Best of“-Album der Beatles, dem sogenannten roten Album.

Auf einen Blick

Buchtipp: "Schöner kann es gar nicht sein: The Beatles von 1957 bis 1970"
Audio [SR 3, Christian Job , 19.05.2021, Länge: 04:23 Min.]
Buchtipp: "Schöner kann es gar nicht sein: The Beatles von 1957 bis 1970"

Maik Brüggemeyer
Schöner kann es gar nicht sein
The Beatles von 1957 bis 1970

Reiffen-Verlag
25. März 2021
Hardcover/304 Seiten
ISBN-13: 9783945715437
Preis: 22 Euro

Ein Thema in den "Bunten Funkminuten" am 19.05.2021 auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja