Notebook mit YouTube-Seite  (Foto: pixabay / TymonOziemblewski)

Youtube wird 15 Jahre alt

mit Informationen von Markus Person   15.02.2020 | 13:25 Uhr

Die Videoplattform Youtube feiert ihren 15. Geburtstag. Aus einer studentischen Kelleridee ist mittlerweile ein milliardenschweres Unternehmen geworden. Die Idee ist denkbar einfach aber gleichzeitig das Erfolgsrezept: Einfach jeder kann seine eigenen Videos auf die Internetplattform laden - und deshalb gibt es auf YouTube auch zu fast allem das entsprechende Video. Doch gerade deswegen steht die Plattform auch immer wieder in der Kritik.

Den Themen sind bei Youtube keine Grenzen gesetzt. Sie reichen von Tipps für Heimwerker über die Sendung mit der Maus bis hin zu Musikvideos. In jeder Minute werden auf der Plattform mehr als 300 Stunden neues Videomaterial eingestellt. Das erste Video, das vor 15 Jahren hochgeladen wurde, zeigt einen jungen Mann, der vor einem Elefantengehege in einem Zoo steht. Er sagt in die Kamera „Das Coole an den Elefanten ist, dass sie wirklich, wirklich, wirklich lange Rüssel haben“. Das 18 Sekunden lange Video wurde seit der Veröffentlichung vor 15 Jahren 84 Millionen Mal angeschaut.

Unüberschaubare Menge an Videos

Youtube wird 15 Jahre alt
Audio [SR 3, Markus Person, 15.02.2020, Länge: 03:01 Min.]
Youtube wird 15 Jahre alt

Heute gibt es eine unüberschaubare Menge an Videos zu jedem erdenklichen Thema. Ob ein Video oft angeklickt wird, ist schwer abzusehen, sagt Dennis Keller von den saarländischen YouTubern von „ungekocht genießbar“. Es gebe Kanäle, die den größten Stuss hochladen und trotzdem erfolgreich seien. Außerdem gebe es Kanäle, die sehr informativ seien. Die Youtuber von ungekocht genießbar parodieren Werbung oder machen Musikvideos mit absurden Liedtexten - das Ganze auf saarländisch. Auch die Zielgruppe sind Saarländer.

Videos für jede Zielgruppe

Auf Youtube gibt es für JEDE Zielgruppe die passenden Videos: Tipps für Heimwerker oder die Smartphone-Reparatur, Schmink- und Beauty-Empfehlungen und viele Millionen Sport- und Musikvideos. Durch die Themenvielfalt wird bei Youtube auch jede Altersgruppe bedient. Es gibt Zeichentrickfilme für die Jüngsten genauso wie Infos zur Brieftaubenzucht für die ältesten Nutzer. Das bringt viel Nutzen für sehr viele Menschen. Das sieht auch Jörg Ukrow, der stellvertetende Direktor der Landesmedienanstalt, so.

Radikale Kräfte nutzen Youtube

Ukrow findet aber, dass Youtube auch seine Schattenseiten hat. Zum einen werde die Plattform nicht nur von Kräften genutzt, die sich Demokratie, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit verpflichtet fühlen, sondern auch von radikalen Kräften, die diese rechtsstaatliche freiheitliche Ordnung bekämpfen wollten. Außerdem gebe aus auch viele Videos, die ungeprüft auf ihren Wahrheitsgehalt auf der Plattform landen. Das, so Ukrow, führt oft zu Fehlinformationen und Fakenews. Was das betrifft, sieht Ukrow auch das Unternehmen in der Pflicht. Auch dem saarländischen YouTuber Dennis Keller von ungekocht genießbar sind die Schattenseiten von Youtube bewusst. Ihm geht es aber um den Spaß am Videos machen - für sich selbst und die Fans aus dem Saarland.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja