Modedesigner Wolfgang Joop (Foto: dpa)

Der Geburtstag des Modedesigners Wolfgang Joop

ZeitZeichen: 18. November 1944

 

Sendung: Montag 18.11.2019 9.05 bis 9.20 Uhr

"Ein Talent schreit wie ein kleines Kind. Nachts und auch tagsüber", sagt Wolfgang Joop. Man sei ihm mit Haut und Haaren verpflichtet. Joop, der heute vor 75 Jahren in Potsdam geboren wird, studiert erst Malerei und Bildhauerei. Er will Maler werden. Doch die Rufe seines wirklichen Talents werden immer lauter.

Gemeinsam mit seiner damaligen Frau Karin nimmt er 1970 an einem Modewettbewerb teil und gewinnt. Wolfgang Joop gründet sein Unternehmen "Joop!", später die Marke "Wunderkind".

Neben seiner Arbeit als Modedesigner schreibt er Essays für "Spiegel" und "Stern" und illustriert. Heute lebt er mit seinem Partner Edwin Lemberg wieder auf Gut Bornstedt in Potsdam, dem Ort seiner Kindheit. Der Mönchengladbacher Hemden- und Blusenfabrikant, für den Joop seit Mai 2019 arbeitet, sagt über den unermüdlich schaffenden Künstler: "Seit ich Wolfgang Joop kenne, würde ich mich nicht mehr als kreativ bezeichnen."

Von Andrea Klasen


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja