Somi (Foto: Glynis Carpenter/Presse)

Musik der Welten

Voyages

Mit Maria Gutierrez  

Maria Gutierrez präsentiert u. a. Musik von Ayo, Somi, Yakoto, Nneka, Joy Denelanes und Ivy Quainoo - in SR 2 Voyages am 29. November ab 18:04 Uhr.

Sendung: Sonntag 06.12.2020 18.04 bis 20.00 Uhr

In Frechen zur Welt gekommen, hat Ayo ihre Kindheit in Nigeria verbracht. Nach einer Zeit in London hat sie sich im Pariser Quartier des Halles niedergelassen. Das Wort Ayo bedeutet auf Yoruba „Freude“.

Die amerikanische Sängerin Somi mit ostafrikanischen Wurzeln hat sich mit ihrer Herkunft musikalisch intensiv auseinander gesetzt und ein Jahr im nigerianischen Lagos gelebt. "Für einen Künstler ist es ein sehr aufregender Ort", so Somi. "Mit seiner Energie erinnert mich der Ort an New York. Dort leben zwanzig Million Menschen. Es ist weltoffen, schnell, hart und doch so inspirierend."

Y’akoto (Foto: Pressefoto / Julia Kiecksee)

Die deutsch-ghanaische Musikerin Y’akoto stammt aus Hamburg und ist in Ghana aufgewachsen. In ihrer Jugend hat sie in Kamerun, Togo und dem Tschad gelebt. Nach Stationen in Hamburg, Lomé und Paris ist sie nach Ghana, dem Land ihrer Kindheit, zurückgekehrt. Nneka ist in der nigerianischen Stadt Warri groß geworden und mit 18 Jahren nach Hamburg gekommen.

Joy Denalanes Vater ist Südafrikaner, er hat seiner Tochter den Namen Joy gegeben - Freude. Sie ist die erste deutsche Sängerin, die auf dem klassischen US-Label Motown veröffentlicht. Die Berlinerin Ivy Quainoo mit ghanaischen Wurzeln ist Siegerin die 1. Staffel der Castingshow „The Voice of Germany“. Malia stammt aus dem ostafrikanischen Malawi und bezeichnet den Jazz als Soundtrack ihres Lebens.

Iyeoka, deren Name in der nigerianischen Esan-Sprache „Respektiert mich“ bedeutet, kommt aus Boston. Die Afrobrasilianerin Mariana da Cruz lebt und arbeitet inzwischen in der Schweiz. Buika ist in Mallorca geboren. Ihre Eltern kommen aus Äquatorialguinea. Sie lebt heute in Miami.


Voyages

Sonntags nach dem Hörspiel ["HörspielZeit"],
also ab ca. 18.00/18.30 Uhr bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

"Voyages" ist die Weltmusiksendung auf SR 2 KulturRadio, mit erkennbar regionalen Einflüssen – es gibt brasilianische, afrikanische, asiatische, skandinavische, aber auch bayerische, lothringische oder keltische Musik oder auch Aufnahmen der Inuit und des Klezmer. Dabei sind die Übergänge fließend zu einer globalen Popkultur, denn auch Musiker in Mali benutzen die gleichen technischen Hilfsmittel wie ihre Kollegen in Nashville oder München und verarbeiten wie diese Einflüsse aus anderen Kulturen, aus dem Jazz, dem Rap oder der Popmusik.

"Voyages" bietet in jeder Sendung eine Reise durch viele Regionen, wobei Musik von Sängern und Gruppen wie Miriam Makeba, Bob Marley, Ofra Haza, dem Buena Vista Social Club, Madredeus, Haindling und anderen immer wieder auftauchen.


Redaktion: Gabi Szarvas

Moderation: Maria Gutierrez, Steffen Kolodziej

Kontakt: voyages@sr.de

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja