u.a. Enis Maci und Mazlum Nergiz: „Karl May“

u.a. Enis Maci und Mazlum Nergiz: „Karl May“

Das Magazin

Moderation: Anke Schaefer  

Sendung: Mittwoch 03.07.2024 19.15 bis 20:00 Uhr

Die Themen:

  • Moritz Klein zu Enis Maci und Mazlum Nergiz: „Karl May“, edition suhrkamp, 200 Seiten, 18 Euro
  • Gespräch mit Wolfgang Matz – ehemaliger Lektor des Carl Hanser Verlags und Autor von „Vom Glück des poetischen Lebens. Erinnerung an André du Bouchet, Yves Bonnefoy und Philippe Jaccottet“, Wallstein Verlag, 55 Seiten, 12,90 Euro
  • Peter Henning zu Cynthia Zarin: „Inverno“, aus dem amerikanischen Englisch von Esther Kinsky, Bibliothek Suhrkamp, 192 Seiten, 22 Euro
  • Manfred Loimeier zu Tierno Monénembo: „Indigoblau“, aus dem Französischen von Bettina Kutzer, Peter Hammer Verlag, 270 Seiten, 25 Euro
  • Der Hörbuchtipp: Erhard Schmied zu Hark Bohm und Philipp Winkler: „Amrum“, gelesen von Torben Kessler, Hörbuch Hamburg, 1 mp3-CD, ca. 507 Minuten, 24 Euro

Die Sendung ist nachhörbar auf SR2.de und in der ARD Audiothek.


Vorschau

10. Juli: Andreas Drescher

17. Juli: Das Magazin

24. Juli: Literaturrausch - Rede an die Abiturient*innen von Deniz Utlu

31. Juli: Das Magazin

7. August: Laura Naumann

14. August: Das Magazin


Literatur im Gespräch

Woher nehmen sie ihre Inspiration? Welche Rolle spielt die Literatur in ihrem Alltag? Was sind ihre Themen und wie setzen sie sie literarisch um? SR 2-ModeratorInnen sprechen mit Autorinnen und Autoren über ihr Schreiben und Leben, senden Auszüge aus aktuellen Romanen, Erzählungen, Essays oder Gedichten, bringen Literatur ins Gespräch.

alle 14 Tage im Wechsel mit:

Literatur im Gespräch – Das Magazin

Rezensionen neuerschienener belletristischer Bücher, Gespräche zu aktuellen Literaturthemen und feuilletonistische Beiträge rund um die Welt der Literatur sind Thema in unserem Magazin. Dabei nehmen wir auch die regionale Szene in den Fokus. In jeder Sendung empfehlen wir außerdem ein aktuelles Hörbuch im SR 2-HörbuchTipp.

Redaktion: Tilla Fuchs

Kontakt: literatur-im-gespraech@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Ihre Meinung

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja