Datenschutz  (Foto: dpa)

Datenschutzerklärung

  25.02.2022 | 09:00 Uhr

Inhaltsverzeichnis

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Angebot. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Website ist uns ein wichtiges Anliegen. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Website erfasst und wie diese genutzt werden:

1. KONTAKTDATEN

1.1 Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich für den Saarländischen Rundfunk und die dazugehörigen Internetseiten im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze ist:

Saarländischer Rundfunk
Anstalt des öffentlichen Rechts
Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken
Telefon: 0681 / 6 02 - 0

Gesetzlicher Vertreter: Intendant Martin Grasmück

SR.de ist das Angebot des Saarländischen Rundfunks im Internet. Die Beiträge werden von der Redaktion Telemedien erstellt sowie von den Radiowellen des SR und dem SR-Fernsehen.

Leitung Programmgruppe Telemedien: Anja Geis

Kontakt zu SR.de:
multimedia@sr.de

1.2 Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Marion Klein
Datenschutzbeauftragte
Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken
Tel.: 0681- 602 3705
E-Mail: datenschutz@sr.de

1.3 Kontaktdaten der Aufsichtsbehörde (Rundfunkdatenschutzbeauftragter) 

SR-Rundfunkdatenschutzbeauftragter gemäß § 42b SMG und damit zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde für den SR und seine Beteiligungsunternehmen ist Herr Dr. Reinhart Binder.

Dr. Reinhart Binder
Marlene-Dietrich-Allee 20
14482 Potsdam
Tel.: 0331 70989 85500
Email: kontakt@rundfunkdatenschutz.de
Homepage: www.rundfunkdatenschutz.de
Tätigkeitsbericht:

2. VERWENDUNG DER ERHOBENEN DATEN, RECHTSGRUNDLAGE

Einen Teil Ihrer persönlichen Daten verarbeiten wir mit Ihrer Einwilligung (z.B. im Kontaktformular oder beim Newsletterversand). Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO.

Bei Datenverarbeitungen zur Erfüllung unseres öffentlich-rechtlichen Auftrags im Sinne des Medienstaatsvertrages (MStV) liegt die Verarbeitung im öffentlichen Interesse. Die Rechtsgrundlage ist hier Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO.

Außerdem dient die Speicherung der Zugriffe der Gewährleistung von Stabilität und Betriebssicherheit des Systems und ermöglicht es, das SR-Angebot gegen eventuelle Angriffe von außen zu schützen. Diese Datenverarbeitung liegt im berechtigten Interesse des SR und stützt sich auf Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir treffen in diesem Zusammenhang organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eigehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehören insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unseren Servern und weitere technische Maßnahmen zur Sicherung der von uns eingesetzten Rechenzentren.

3. LOG-DATEIEN

Jeder Zugriff auf unsere Angebote wird in einer Log-Datei gespeichert. Die gespeicherten Daten umfassen:

- IP-Adresse
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs sowie Zugriffsdauer
- angeforderte URL
- Statusmeldung des Servers (erfolgreicher Zugriff, Fehler etc.)
- übertragene Dateimenge
- Browserkennung (vom Browser übermittelte Zeichenkennung, die in der Regel Informationen zum Typ des Browsers und zum Betriebssystem enthalten).

Die Daten in den Log-Dateien wie z. B. die IP-Adresse ermöglichen uns keine Identifizierung des Besuchers. Eine Auswertung der Log-Dateien erfolgt zur Problemanalyse und zwecks technischer Optimierungen unseres Angebots. Die Erhebung ist notwendig, um Stabilität und Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Dies ist für die zur Bereitstellung der Website erhobenen Daten am Ende der jeweiligen Sitzung der Fall; im Rahmen der Speicherung der Daten in Log-files nach spätestens dreißig Tagen. Eine darüberhinausgehende Speicherung und Verarbeitung, auch bei unseren technischen Dienstleistern z.B. zu statistischen Zwecken, ist möglich. In diesem Fall wird die IP-Adresse der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Rechners nicht mehr möglich ist.

Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs. 1 lit. e und lit. f DSGVO.

Eine detaillierte Beschreibung der Funktionsweise der Nutzungs- und Reichweitenmessung zu statistischen Zwecken, sowie der dadurch erhobenen Daten und die Begründung der Erhebung dieser Daten, finden Sie in Abschnitt 5. dieser Datenschutzerklärung.

4. COOKIES

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die bei Aufruf einer Website vom Internetbrowser temporär auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Diese Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Internetbrowsers bei erneutem Aufruf der Website ermöglicht.

Die Nutzung unserer Angebote ist grundsätzlich auch ohne Cookies möglich. Die meisten Internetbrowser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Der Nutzer kann das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder den Interbrowser so einstellen, dass er benachrichtigt wird, sobald Cookies übermittelt werden. Insofern kann der Nutzer selbst entscheiden, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Daher hat der Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit nutzerseitig gelöscht werden.

4.1 Funktionale Cookies

Unser Angebot setzt sog. funktionale Cookies aus technischen Gründen ein, um dem Nutzer einen komfortablen Zugriff auf das Online-Angebot des Saarländischen Rundfunks zu ermöglichen und dieses nutzerfreundlicher zu gestalten. In den Cookies werden dabei die z. B. IP-Adresse, Spracheinstellungen und Log-In-Informationen der Nutzer gespeichert und übermittelt.

Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse an einer benutzbaren und funktionierenden Website, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

5. Nutzungs- und Reichweitenmessung

Getrennt von persönlichen Daten erheben wir mit mehreren unterschiedlichen Verfahren statistische Daten, um die Nutzung und Reichweite unserer digitalen Angebote zu messen.

Diese Verfahren sind zwingend notwendig, damit der SR sein Programm auf dieser Grundlage zielgruppenorientiert für alle Bereiche in der Gesellschaft gestalten kann und so seiner gesetzlichen Verpflichtung im Rahmen des öffentlich-rechtlichen Auftrags nachzukommen. Insbesondere ist es nach § 30 Abs. 3 MStV der Auftrag des SR, zeitgemäß gestaltete Telemedienangebote anzubieten. Um diesen Auftrag gerecht werden zu können, muss der SR wissen, wie seine digitalen Angebote genutzt werden und was die Nutzenden interessiert. Darüber hinaus ist der SR nach § 31 MStV verpflichtet, über die Erfüllung seines Auftrags zu berichten. Auch dafür ist die Reichweitenmessung unbedingt erforderlich. Rechtsgrundlage für diese Messungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO, da die Erfüllung unseres Auftrags gesetzlich vorgeschrieben ist und somit im öffentlichen Interesse liegt. 

Im Folgenden finden Sie nähere Informationen zu den von uns genutzten Messungsverfahren.

5.1 SZMnG-Verfahren von INFOnline

Zu statistischen Zwecken setzt unser Angebot, wie auch die anderen Gemeinschaftseinrichtungen und Landesrundfunkanstalten der ARD, ein standardisiertes Verfahren mit sogenannten Zählpixeln ein (SZMnG-Verfahren von INFOnline). Dabei wird eine kleine Bilddatei in abrufbare Internetseiten eingebaut, um die Messung von Zugriffszahlen mittels eines Cookies zu ermöglichen. Mit diesem Verfahren werden Daten in anonymisierter Form zu Optimierungs- und Medienforschungszwecken gesammelt und gespeichert. Die Statistiken dienen uns dazu, die Nutzung unseres Angebots nachzuvollziehen und belegen zu können. Erkenntnisse über die Zugriffszahlen sind Grundlage für die stetige Verbesserung unseres Angebots sowie die Erfüllung unseres gesetzlichen öffentlich-rechtlichen Auftrags.

Hierzu werden die verkürzte IP-Adresse, sowie ein zufällig erzeugter, eindeutiger Geräte Identifier als Daten mit Personenbezug erhoben. Die vollstände IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal sechs Monate gespeichert. Die Identität des Nutzers bleibt immer geschützt.

Wenn Sie an der Messung des standardisierten SZMnG-Verfahrens nicht teilnehmen möchten, können Sie der Datenverarbeitung unter folgendem Link widersprechen: http://optout.ioam.de

Bitte beachten Sie, dass es durch Updates der Browser (z.B. Mozilla Firefox) oder anderweitige Änderungen der nutzerseitigen Einstellungen vorkommen kann, dass das Opt-Out-Cookie blockiert wird. Wir bitten Sie daher, die Wirksamkeit des Opt-Outs bei derartigen Änderungen nochmals zu überprüfen.

Datenschutzerklärung: https://www.infonline.de/datenschutz/

5.2 Webseite-Messung von AT Internet

Um unser Online-Angebot ständig optimieren zu können, setzen wir zusätzlich eine Lösung von AT Internet zur Analyse der Verwendung der Website ein. Auf diese Weise können die Nutzung der Website ausgewertet und wertvolle Informationen über die Bedürfnisse unserer Nutzer gesammelt werden. Durch die Ergebnisse dieser Analysen können wir die Nutzerfreundlichkeit unserer Seite und die Qualität unserer Angebote erhöhen. Um diese Analysen durchführen zu können, sammelt AT Internet aggregierte und anonyme statistische Daten.

Bei diesen Daten handelt es sich um Verbindungsdaten ohne Personenbezug, die mit dem verwendeten Browser, der Anzahl der Seitenaufrufe, Klicks und Visits, dem Navigationsverhalten und der Verweildauer des Internetusers auf einer Website, einer Seite usw. im Zusammenhang stehen. Außerdem werden technische Informationen und Daten zur Audio- und Videonutzung erhoben. Im Zuge des Erhebungs- und Verarbeitungsprozesses nutzt AT Internet auch die anonymisierte IP-Adresse unserer Online-Nutzer, diese wird nach spätestens sechs Monaten gelöscht.

Wir werten die Daten insbesondere für folgende Zwecke aus:
- Zählung von Besuchern
- Messung der für Sie besonders attraktiven Bereiche der Website
- Auswertung der Herkunft der Online-Nutzer zur Optimierung unseres Angebots

Darüber hinaus werden bei diesem Verfahren sogenannte „ permanente Cookies“ eingesetzt. Diese Cookies werden in Form von Textdateien auf dem Endgerät des Besuchers der Website dauerhaft gespeichert. Sie ermöglichen die Erkennung eines Nutzers bei einem wiederholten Besuch der Website.
Sie haben die Möglichkeit, die Messung durch AT Internet generell (so auch auf unseren Angeboten) zu verhindern, indem Sie die von AT Internet angebotene sogenannte „Opt-Out-Option“ wählen:

http://www.xiti.com/de/optout.aspx

Bitte beachten Sie, dass es durch Updates der Browser (z.B. Mozilla Firefox) oder anderweitige Änderungen der nutzerseitigen Einstellungen vorkommen kann, dass das Opt-Out-Cookie blockiert wird. Wir bitten Sie daher, die Wirksamkeit des Opt-Outs bei derartigen Änderungen nochmals zu überprüfen.

Datenschutzerklärung: https://www.atinternet.com/de/unternehmen/datenschutz/meine-einstellungen-aktualisieren/

5.3 Integration von Infratest dimap

Um auf unseren Angeboten den SaarlandTREND anbieten zu können, binden wir Elemente von Infratest dimap auf SR.de ein, die auf Servern von Infratest dimap liegen.

Wenn eine Seite mit einem Infratest dimap-Element aufgerufen wird, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit dem Server von Infratest dimap und möglicher Subunternehmer auf. Ihre IP-Adresse und weitere gerätebezogene Informationen werden übertragen. 
Darüber hinaus wird ein Cookie gesetzt, um Ihnen die Navigation innerhalb der Elemente zu erleichtern und die korrekte Anzeige zu ermöglichen. Der Infratest dimap hat sich und mögliche Subunternehmer zur Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetze verpflichtet. Infratest dimap erfasst dabei keine personenbezogenen Daten und die erfassten Daten werden in keinem Fall an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung mit personenbezogenen Daten verknüpft. 

Natürlich können Sie die Elemente grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Web-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Web-Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Web-Browsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen der Elemente von Infratest möglicherweise nicht oder nur eingeschränkt funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Datenschutzerklärung: https://www.infratest-dimap.de/kontakt/datenschutz/

5.4 Nielsen Messverfahren

Mit dem Nielsen-Messverfahren wird gemessen, wie häufig und wie lange Videos genutzt werden. Die Webanalyse dient dazu, statistische Analysen über die Nutzung dieser Webseite und deren Angebot zu erstellen. Diese Informationen helfen dabei, die Webseite und die damit verbundenen Services im Hinblick auf Effektivität und Effizienz zu verstehen und zu verbessern. Im Rahmen der Webanalyse werden nur anonyme Nutzerinformationen erfasst; es werden keine Cookies verwendet. Im Zuge des Erhebungs- und Verarbeitungsprozesses nutzt Nielsen auch die IP-Adresse unserer Online-Nutzer, diese wird für die weiterverarbeitenden Prozesse anonymisiert.

Weitere Informationen zum Nielsen Webanalyse Service finden Sie unter folgendem Link:

https://www.nielsen.com/de/de/legal/privacy-statement/digital-measurement/

5.5 AGF-Single-Source Messung von GfK SE

Auf dieser Webseite werden Informationen über die Videonutzung auch mit einem Verfahren der GfK SE im Auftrag der AGF gesammelt und gespeichert. Im Rahmen einer Zensusmessung wird jede Nutzung gemessen, wobei dies vollständig anonym erfolgt, sofern nicht ein Nutzer Mitglied des von der GfK für die AGF betriebenen Fernsehforschungspanels ist. Nur deren Nutzung kann identifiziert und den Panelmitgliedern zugeordnet werden. Diese haben im Rahmen ihrer Panelteilnahme in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt. Rechtsgrundlage ist insoweit hinsichtlich der Panelteilnehmer Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Alle anderen gemessenen Nutzungen bleiben vollständig anonym.

Die GfK setzt hierzu ein als sensic bezeichnetes Verfahren ein, welches über die GfK Domain sensic.net betrieben wird. Dieses Verfahren wird fälschlicherweise gelegentlich von Browser-Add-Ons, welche ein Tracking von Usern ermitteln oder verhindern sollen, als Werbetracker erkannt. Wir bestätigen hiermit, dass es sich hierbei um ein Messverfahren der statistischen Nutzungsmessung und nicht um Werbetracking handelt.

6. NEWSLETTER, VOTINGS, KONTAKTFORMULARE UND KOMMENTARE

Bei einzelnen Angebotsteilen werden kurzzeitig auch weitergehende Informationen gespeichert: Bei Votings wird für die Dauer des Votings ein Cookie mit Daten zur Abstimmung auf dem Rechner des Besuchers gespeichert.

Auf den Audio- und Videoseiten werden Informationen zum gewählten Beitrag gespeichert. Auch diese Daten enthalten keine personenbezogene Informationen und werden automatisch gelöscht.

Für die Newsletterabonnements werden für die Dauer des jeweiligen Abos die Emailadresse, der Name (freiwillig), das Passwort und der gewählte Newsletter gespeichert. Beim Abbestellen des Newletters werden diese Daten sofort vollständig gelöscht.

Es ist eine Kontaktaufnahme über bereitgestellte E-Mail-Adressen sowie über ein Kontaktformular möglich. Die im Rahmen des Kontaktformulars bzw. in einer E-Mail eingegebenen Daten werden an uns übermittelt und gespeichert. Dies erfolgt ausschließlich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks nicht mehr erforderlich sind. Mit der Angabe Ihrer Daten willigen Sie in deren Verarbeitung zum Zweck der Bearbeitung und ggfs. Beantwortung Ihrer Anfrage ein. Rechtsgrundlage ist Art 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Kommentarfunktion auf dieser Seite speichert neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die angegebene E-Mailadresse und den von Ihnen angegebenen Nutzername.

7. BING MAPS

Über die Embed-Funktion werden Karten von Bing Maps in unseren Seiten integriert, um Inhalte und Events verorten zu können. Dem Saarländische Rundfunk einen anschaulichen geografischen Bezug zu den Inhalten auf der Website herzustellen, beispielsweise bei der Information über die Verkehrslage im Saarland. Rechtsgrundlage ist das öffentliche Interesse an der Erfüllung des öffentlich-rechtlichen Informationsauftrags des SR, Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO.

Bing Maps ist ein Dienst von Microsoft. Microsoft hat dem SR über einen ARD-Rahmenvertrag zugesichert, dass anfallende Nutzerdaten (IP-Adresse) und Cookies nur verwendet werden, um die Betriebssicherheit und Weiterentwicklung des Kartendienstes zu gewährleisten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Datenschutzübersicht: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

8. VORLESEFUNKTION (READSPEAKER)

ReadSpeaker ist ein Vorleseservice für öffentliche Internetinhalte. Bei Klick auf den „Vorlesen“-Button, wird der entsprechende Text über die IP des User an den Read-Speaker-Server übergeben, dort eine Audiodatei generiert und im Streaming-Verfahren an die User-IP zurückgesendet. Sofort nach Auslieferung der Audiodatei, werden der Vorgang und die IP-Adresse des Nutzenden auf dem ReadSpeaker-Server gelöscht. ReadSpeaker erhebt und speichert keine Daten, die zur Identifikation einer Person genutzt werden können. Alle Services werden in Europa realisiert (Schweden).

Bei Nutzung der ReadSpeaker-Funktion werden technische Cookies auf dem Endgerät gespeichert, um die vom Benutzer gewählten Einstellungen beizubehalten (Hervorhebungseinstellung, Textgröße usw.) und nach der Session bzw. je nach Funktion einem entsprechenden Zeitraum (maximal 30 Tage) wieder gelöscht. Wird die ReadSpeaker-Funktion nicht aktiviert, werden beim Besuch der Webseite keine für ReadSpeaker benötigten Cookies auf dem Endgerät gespeichert.

Gemäß § 7 MStV ist der SR angehalten die Barrierefreiheit seines Angebots im Rahmen seiner technischen und finanziellen Möglichkeiten stetig und schrittweise ausweiten. Insbesondere durch die Vorlesefunktion soll den Belangen von Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen und Einschränkungen Rechnung getragen werden, weshalb dies im öffentlichen Interesse liegt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO.

9. LIVE-BLOGS

Für Angebote mit Liveblog (z. B. Social TV, Social Radio) wird der Dienst "Scribble Live" von Scribble Inc. (Kanada) verwendet, d. h. wir integrieren die Anwendung Scribble Live, die auf Servern von Scribble Inc. liegt, in unsere Webseiten und Blogs (auch "em-bedden" genannt). Wenn Sie eine Seite mit Live-Blog aufrufen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit dem Server des Dienstleisters auf. Ihre IP-Adresse und weitere gerätebezogene Informationen werden übertragen. Der Dienstleister hat sich und mögliche Subunternehmer zur Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetze verpflichtet. Die Liveblog-Seite setzt zudem temporäre Cookies auf Ihrer Festplatte.

Dies dient dem Zweck, dass Sie die interaktiven Features des Live-Blogs nutzen können. Liveblogs sind Blogs, die bei Bedarf vom SR auf einer Website oder in einer App des SR eingerichtet werden können, z.B. bei Landtagswahlen oder Live-Sport-Events. In einem solchen Blog können z.B. Social Media-Inhalte integriert werden. Eine andere Bezeichnung für Live-Blogs ist Live-Ticker. So können wir unsere Nutzerinnen und Nutzer sofort und jederzeit über die aktuellsten Geschehnisse informieren. Tracking-Cookies, die eine Bildung von Benutzerprofilen zulassen, kommen bei der Einbindung von Scribble Live entsprechend einer Vereinbarung mit dem Anbieter auf den Seiten von sr.de nicht zum Einsatz.

Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.



Privacy Policy and Terms of Use: https://www.scribblelive.com/legal/terms-of-use/

10. APPS

Im Rahmen der Benutzung unserer Apps (SR, SR 1, SR 2, SR 3, UnserDing, SR Mediathek) erheben wir einen Teil der Daten, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Apps bzw. der Web-Angebote zu gewährleisten.

Bei der Erstinstallation (Android) oder beim ersten Verwenden (iOS) unserer APP werden Sie gefragt, ob Sie Push-Benachrichtigungen empfangen möchten. Ist dies gewünscht, so ist Ihre Erlaubnis hierzu erforderlich. Weitere Push-Benachrichtigungen sind optional möglich. Möchten Sie über die APP mit uns interagieren (Gewinnspiele, Uploads, Livestreams, etc.) ist dies nur möglich, wenn Sie der APP Zugriff auf bestimmte Funktionen Ihres Smartphones gewähren.

Sämtliche Benachrichtigungen oder Zugriffsmöglichkeiten können im Einstellungsmenü nachträglich an- oder ausgeschaltet werden.
Wir verwenden für Push-Benachrichtigungen die Dienste Google Cloud Messaging (Android) und Apple Push Notifications (iOS). Dabei generieren Google und Apple einen berechneten Schlüssel, der sich aus der Kennung der APP und Ihrer Geräte-Kennung zusammensetzt.

Dieser Schlüssel wird auf unserer Push-Plattform mit den von Ihnen gewählten Einstellungen hinterlegt, um Ihnen die Inhalte Ihren Wünschen entsprechend zur Verfügung zu stellen. Die Google- bzw. Apple-Server können keinerlei Rückschluss auf die Anfragen des Nutzers ziehen oder sonstige Daten ermitteln, die mit Ihrer Person in Zusammenhang stehen. Google und Apple dienen ausschließlich als Übermittler.

11. GOOGLE CHROMECAST

Bei der Aktivierung von Google Chromecast können Mediendateien von SR-Webseiten auf das angeschlossene Fernsehgerät übertragen und dort abgespielt werden. Die Datenschutzhinweise von Google informieren Sie darüber, wie Google Ihre Daten erfasst und wie Google mit diesen Daten umgeht.

Datenschutzhinweise von Google:  https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

12. IHRE RECHTE

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, sind Sie Betroffene/r im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und Ihnen stehen die folgenden Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Betroffenenrechte

  • Auskunft, Art. 15 DSGVO:
  • Sie haben uns gegenüber das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir zu Ihrer Person verarbeiten.
  • Berichtigung, Art. 16 DSGVO:
  • Sofern die Sie betreffenden Daten falsch oder unvollständig sein sollten, können Sie ihre Korrektur oder Vervollständigung verlangen.
  • Löschung, Art. 17 DSGVO:
  • Unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob wir die Sie betreffenden Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben noch benötigen.
  • Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO:
  • Unter den Voraussetzungen des Art.18 DSGVO können Sie verlangen, dass wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nur noch eingeschränkt verarbeiten.
  • Widerspruch, Art. 21 DSGVO:
  • Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, können Sie der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten jederzeit widersprechen.
  • Widerruf der Einwilligung, Art. 7 Abs. 3 DSGVO:
  • Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die bis zu diesem Zeitpunkt mit Ihrer Einwilligung stattgefunden hat, bleibt davon unberührt.
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO, Art. 42b SMG)

Statt an den SR können Sie sich auch an eine Aufsichtsbehörde wenden. Als externe Datenschutzaufsichtsbehörde im Sinne von Art. 51 DSGVO ist gemäß Art. 42b SMG der Rundfunkdatenschutzbeauftragte bestellt:

Rundfunkdatenschutzbeauftragter
Marlene-Dietrich-Allee 20
14482 Potsdam
kontakt@rundfunkdatenschutz.de

13. Datenschutzerklärung für Kinder und Jugendliche

14. DATENSCHUTZHINWEIS DRITTPLATTFORMEN

15. DATENSCHUTZHINWEIS ZU BEWERBUNGSVERFAHREN (SOFTGARDEN)


LebensZeichen

Samstags um ca. 10.55 Uhr auf SR 2 KulturRadio

LebensZeichen stellt (sich) Fragen des Lebens: Woher komme ich? Wohin gehe ich? Wie gestalte ich mein Leben (auch in Krisen)? Was ist der Sinn?

Partner von SR 2 KulturRadio: Bistum Trier
"LebensZeichen" - die Beiträge zum Nachlesen
Das Bistum Trier stellt die Texte der Sendung "LebensZeichen" auch online.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja