Hasnain Kazim: "Post von Karlheinz"

Hasnain Kazim: "Post von Karlheinz. Wütende Mails von richtigen Deutschen – und was ich ihnen antworte"

Der SR 2-HörbuchTipp in "Literatur im Gespräch - Das Magazin"

von Lisa Huth  

Sendung: Mittwoch 14.10.2020 zwischen 19.15 und 20.00 Uhr

Hasnain Kazim (Foto: SR)
Archivbild: Hasnain Kazim zu Gast beim SR

Hasnain Niels Kazim: Der Sohn eines Seemanns und einer Übersetzerin wurde 1974 in Oldenburg geboren, wuchs im Alten Land auf, ist Marine-Offizier a.D. und vielfach ausgezeichneter Journalist, von 2009 bis 2019 arbeitete er als Korrespondent für den Spiegel, zuletzt in Wien, wo er nun als freier Autor lebt. 2018 hat er sein Buch „Post von Karlheinz. Wütende Mails von richtigen Deutschen – und was ich ihnen antworte“ herausgegeben, das zudem als gelungenes Hörbuch erschienen ist.

Bereits als Jugendlicher wurde Hasnain Kazim wegen seiner indisch-pakistanischen Wurzeln mit Hassbriefen konfrontiert – damals als Reaktion auf seine Schülerartikel. Heute bekommt er ungleich mehr solcher Post – und antwortet darauf. Im Hörbuch werden seine pointierten Antworttexte von Bjarne Mädel gelesen, die Briefe der „wütenden Deutschen“ übernehmen Cathlen Gawlich und Bernhard Schütz.

Hasnain Kazim
"Post von Karlheinz. Wütende Mails von richtigen Deutschen – und was ich ihnen antworte"

Der Hörverlag
Zwei CDs, ca. 130 Min., 12,99 EURO
ISBN: 978-3-8445-3216-6

Ein Thema in der Sendung "Literatur im Gespräch - Das Magazin" vom 14.10.2020 auf SR 2 KulturRadio.


Der SR 2-HörbuchTipp

Die Hörbuchexperten von SR 2 empfehlen jeden zweiten Mittwoch und Sonntag als Bestandteil der Sendungen "Literatur im Gespräch - Das Magazin" und "Canapé" ein Hörbuch aus den Bereichen Hörspiel, Literatur oder Feature.

Redaktion: Pia Frede
Verantwortlich: Anette Kührmeyer
E-Mail an die Redaktion: hoerspiel@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja