Grazia Deledda - Die Maske des Priesters (Foto: Artemis & Winkler Verlag)

Grazia Deledda: "Die Maske des Priesters"

Werktäglich ab ca. 14.04 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Fortsetzung folgt...  

Sendung: Mittwoch 01.12.2021 bis Montag, 20.12.2021

Gelesen von Eva Garg

Grazia Deledda (1871 – 1936) wurde auf Sardinien in eine wohlhabende Familie hinein geboren. Trotzdem konnte die Mutter, wie damals weit verbreitet, nicht lesen und schreiben. Deledda schaffte es, beides noch vor der Einschulung zu lernen und schrieb schon sehr früh eigene Geschichten, die für Skandale sorgten und aus ihr eine überaus erfolgreiche Schriftstellerin machten.

Portrait: Grazia Deledda (Foto: IMAGO / Leemage)
Grazia Deledda (Foto: IMAGO / Leemage)

1926 erhielt Grazia Deledda – als zweite Frau nach Selma Lagerlöf – den Literaturnobelpreis. Obwohl sie ab der Jahrhundertwende in Rom lebte, blieb sie dem Lokalkolorit ihrer sardischen Heimat verbunden.

Ihr Roman "Die Maske des Priesters" wurde erstmals 1900 in einer römischen Zeitschrift abgedruckt, 1903 erschien er als Buch. Grazia Deledda erzählt darin vom inneren Konflikt eines Mannes, der in einer Gesellschaft starrer Normen und Ehrbegriffe eine leidenschaftliche Liebe auslebt – und sie zugleich verleugnet. 150 Jahre nach Grazia Deleddas Geburt wiederholen wir diese SR-Produktion.


SR-Mediathek: Fortsetzung folgt
Hier finden Sie nach Ausstrahlung des ersten Teils einer Staffel den jeweils aktuellen Mitschnitt der Sendung "Fortsetzung folgt...".


Grazia Deledda
Die Maske des Priesters

Artemis & Winkler Verlag
207 Seiten. 39,00 Euro.
ISBN: 9783538066267

(Nur noch antiquarisch erhältlich)


Fortsetzung folgt...

Montags bis freitags, 14.04 bis ca. 14.30 Uhr
... und danach in der Regel für jeweils 30 Tage in der SR-Mediathek!

Die knappe halbe Stunde Literatur am Tage: Kurzgeschichten, Novellen oder Romane von berühmten Autoren, gelesen von erstklassigen Sprechern.

Redaktion: Tilla Fuchs
Kontakt: fortsetzungfolgt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja