Stechmücke sticht zu  (Foto: pixabay/francok35)

Die Stechmückenzeit geht wieder los

  29.05.2018 | 10:57 Uhr

Die kleinen Quälgeister sind wieder unterwegs: Stechmücken. Selten bleibt jemand von ihnen verschont und schaut man eine Sekunde nicht hin, stürzen sie sich direkt auf die Haut. Doch warum? Und was kann man präventiv tun?

Sommerzeit ist Mückenzeit. Dr. Norbert Becker ist Stechmücken-Experte und sagt uns, warum manche Menschen mehr gestochen werden als andere und warum die Weiber die Fieslinge sind.

Warum werden wir von Stechmücken gestochen?
Audio [SR 1, (c) SR, 29.05.2018, Länge: 00:47 Min.]
Warum werden wir von Stechmücken gestochen?

Präventiv kann aber jeder auch vorsorgen. Wie Martina aus Vöklingen mit Fliegennetzen vorsorgt und welche anderen Schutzmaßnahmen die Saarländer sonst noch anwenden, um den Quälgeistern auf den Leim gehen, hat SR1-Reporterin Julia Lehmann für uns herausgefunden.

Was kann man tun, um nicht gestochen zu werden?
Audio [SR 1, Julia Lehmann, 29.05.2018, Länge: 00:56 Min.]
Was kann man tun, um nicht gestochen zu werden?

Artikel mit anderen teilen