Coronatest (Foto: pixabay / Alexandra_Koch)

Per Online-Kurs zum Schnelltester

  29.04.2021 | 21:19 Uhr

Einen Corona-Schnelltest durchführen, das darf nicht jeder - vor allem, wenn es mit Zertifikat sein soll. Mittlerweile gibt es verschiedene Anbieter, die dies ermöglichen. Unser Reporter Patrick Wiermer hat das mal ausprobiert.

Egal, ob in einem Testzentrum, der Schule oder im Drogeriemarkt - vielerorts hat man mittlerweile die Möglichkeit, einen Corona-Schnelltest zu machen. Einen solchen Test durchführen darf allerdings nicht jeder. Neben geschultem medizinischem Personal können auch Menschen, die nicht vom Fach sind, sich für die Durchführung der Antigen-Schnelltests schulen lassen. Wie das geht, hat SR-Reporter Patrick Wiermer ausprobiert.

Wo kann man sich schulen lassen?

Per Online-Kurs zum Schnelltester
Audio
Per Online-Kurs zum Schnelltester

Im Internet gibt es inzwischen einige Anbieter, die eine solche Schulung per Online-Kurs anbieten. Vor allem Hilfsorganisationen wie das Deutsche Rote Kreuz oder die Johanniter bieten solche Kurse für Privatpersonen an. SR-Reporter Patrick Wiermer hat sich gegen eine Teilnahmegebühr von 10 Euro bei den Johannitern in Wiesbaden schulen lassen. Dort werden alle zwei bis drei Tage die Kurs online freigeschaltet.


In verschiedenen Erklärvideos gibt es dann Informationen zum Umgang mit Selbsttests, Spucktests und zur Durchführung der Schnelltests. Zum Abschluss gibt es noch einen kleinen Test mit zwei Ankreuzfragen. Insgesamt dauert die Schulung rund 20 Minuten und am Ende erhält man ein einfaches Zeugnis, das zur Durchführung der Tests qualifiziert.

Keine Zertifikate für den privaten Gebrauch

Kann man mit dieser Schulung auch Zertifikate ausstellen? Die Antwort lautet: nein. Das Bundesgesundheitsministerium und auch das saarländische Gesundheitsministerium stellen klar: Zertifikate dürfen nur im beruflichen Zusammenhang von entsprechend geschulten Mitarbeitern ausgestellt werden.


Auch Thema auf SR 1 am 29.04.2021 in der Sendung 'Hallo Saarland'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja