Disco-Kugeln (Foto: Pixabay/Bru-nO)

Saarbrücker Club 'Mauerpfeiffer' bleibt vorerst geschlossen

  30.07.2021 | 16:58 Uhr

Corona ist schuld: Unter den derzeitigen Bedingungen lässt sich ein Club nicht wirtschaftlich betreiben. Und Partys streamen ist auch keine Perspektive mit Zukunft. Daher macht das Team vom Saarbrücker Club Mauerpfeiffer vorerst dicht. Inhaber Tim Grothe erklärt im SR 1 Interview die Hintergründe.

Nicht nur der Gastronomie, den Kinos, der Event-Branche machen die Einschränkungen wegen Corona zu schaffen. Auch Clubs und Discos bringen die derzeitigen Bedingungen an ihre Grenzen. Obwohl sie seit dem 16. Juli öffnen dürften, bleiben daher wohl viele Clubs im Saarland vorerst geschlossen. Die Betreiber verweisen auf die ihrer Ansicht nach zu strengen Anforderungen.

So macht auch der Saarbrücker Club 'Mauerpfeiffer' erst einmal dicht. Nicht endgültig, aber für eine gewisse Zeit. Inhaber Tim Grothe, erklärt, es fehle an Perspektive. Der Club würde gerne öffnen, es wurde auch alles mögliche getan in Sachen Hygiene, Lüftungsanlage usw. Aber bei einer Begrenzung der Besucher nach der Fünf-Quadratmeter-Regel ginge das nicht: Wenn man nur 40 Personen einlassen darf, kann man keinen Club wirtschaftlich betreiben, so Grothe, "das macht einfach keinen Sinn!"

Saarbrücker Club Mauerpfeiffer bleibt vorerst geschlossen
Audio
Saarbrücker Club Mauerpfeiffer bleibt vorerst geschlossen
SR 1 Moderator Carl Rolshoven spricht mit Inhaber Tim Grothe über die Gründe.

Zuletzt hatte der Club am Wochenende Partys per Livestream angeboten. Auch damit ist jetzt erst einmal Schluss.

Mehr zum Thema

Neue Rechtsverordnung ab Freitag
Clubs im Saarland dürfen wieder öffnen
Am 16. Juli treten im Saarland weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Kraft. So dürfen Diskotheken und Clubs unter strengen Auflagen wieder öffnen. Das hat der saarländische Ministerrat am Dienstag beschlossen.


Auch Thema auf SR 1 am 30.07.2021 in der Sendung 'Hallo Saarland'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja