Über dem Wort Quarantäne sind Figurengruppen durch Gläser getrennt.  (Foto: imago images/ Steinbach)

Was gilt bei positivem Testergebnis?

  24.03.2022 | 09:00 Uhr

Corona ist noch nicht vorbei. Im Gegenteil. Die Infektionszahlen jagen gerade von einem Rekord zum nächsten. Das bedeutet, dass in diesen Tagen bei vielen Schnelltests das Ergebnis lautet: positiv! Und dann? SR 1 Redakteuer Thomas Treinies erklärt die Sachlage.

PCR-Test sinnvoll

Als Betroffener hat man Anspruch auf einen kostenlosen PCR-Test, eine Pflicht dazu besteht jedoch nicht. Das heißt, rechtlich ist es zwar nicht zwingend vorgeschrieben, das Ergebnis des Schnelltests mit einem PCR-Test überprüfen zu lassen, dennoch sollte man es tun.

Regeln bei Corona-Isolation
Audio
Regeln bei Corona-Isolation

Denn den PCR-Test braucht man zum einen für den Quarantäne-Bescheid für den Arbeitgeber, damit man Lohnersatz erhält, und darüber hinaus später für den Genesenen-Nachweis. Der wirkt sich wiederum auf die Impfempfehlungen aus.

Zehn Tage Quarantäne

Ist auch der PCR-Test positiv, bedeutet das automatisch: Der nächste Weg führt direkt nach Hause, wo man sich sofort isolieren muss. Nach einigen Tagen erhält man auch den Quarantänebescheid vom Ordnungsamt.

Freitestung möglich

Die Quarantäne dauert in der Regel zehn Tage. Wenn man zuvor 48 Stunden lang keine Symptome hatte, kann man sich aber bereits ab dem 7. Tag mit einem Schnelltest freitesten. Einen Anspruch auf einen kostenlosen PCR-Test hat man in diesem Fall nicht; den müsste man ggf. selbst zahlen.

Ist der Test am 7. Tag noch positiv, bleibt die Isolationspflicht bestehen. Dann kann man sich an Tag 8 oder 9 erneut testen lassen. Am 10. Tag läuft die Quarantäne ab - sofern man symptomfrei ist. Andernfalls kann sie auch verlängert werden.

Weitere Informationen

SR.de
Die Quarantäne-Regeln im Saarland
Und was auch für Kontaktpersonen gilt


Ratgeber
Was tun, wenn die Corona-Warn-App eine rote Warnmeldung schickt?
Es geschieht über 200.000 Mal, jeden Tag: Wenn in der Corona-Warn-App auf dem Handy statt der grünen plötzlich eine rote Kachel erscheint, ist die Verunsicherung oft groß. Was bedeutet die Warnung und was soll man dann tun?


Auch Thema am 24.03.2022 in der Sendung 'SR 1 - Deine Eins!'

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja