Flüchtlinge aus der Ukraine (Foto: picture alliance/dpa/AP | Anna Szilagyi)

Flüchtlingshilfe für Kinder aus der Ukraine

Eine Spendenaktion von HERZENSSACHE

  29.04.2022 | 15:43 Uhr

Die Menschen aus der Ukraine flüchten vor dem Krieg. Viele Familien mit Kindern und Jugendlichen sind darunter.

Herzenssache e.V. will ihnen helfen und unterstützt gemeinnützige Organisationen, die sich um schutzsuchende und durch den Krieg belastete Kinder und Jugendliche kümmern, die im Saarland, in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg einen sicheren Zufluchtsort suchen.

Helft mit!

Hier könnt Ihr die Aktion direkt mit Eurer Spende unterstützen:

Hier spenden!
Flüchtlingshilfe für Kinder aus der Ukraine
Krieg in der Ukraine: Wir lassen traumatisierte Kinder und ihre Familien nicht im Stich, die bei uns Schutz suchen. Helft mit!

Rund 800.000 Euro sind unter dem Stichwort „Flüchtlingshilfe für Kinder aus der Ukraine“ schon über die verschiedenen Einzahlungswege zusammengekommen.

Mit diesem Geld kann HERZENSSACHE bereits an 21 Standorten im Südwesten Kindern und Jugendlichen aus der Ukraine das Ankommen bei uns erleichtern und dabei helfen, das Erlebte zu verarbeiten: mit psychosozialen Hilfen, Dolmetscher:innen und Patenschaften, einer Vielzahl an Freizeitangeboten und mehr.

Beispiel Nohfelden: Hier werden Vorschulkinder spielend auf die Schule vorbereitet. Flüchtlingskindern wie auch saarländischen Kindern sollen die Ängste und Sorgen vor der Schule genommen werden. In einem Vorbereitungskurs wird gespielt, gebastelt und gesungen. Auch das Schulgebäude wird vorab besucht, um unter anderem die Schulregeln schon etwas kennenzulernen. Herzenssache hilft dabei, die Kosten für die Sprachförderung und die Pädagog:innen zu decken sowie die Fahrdienste, weil viele Kinder aus dem ländlichen Raum kommen und so auch teilhaben können.

Herzenssache
Bereits 800.000 Euro für Ukrainehilfe der „Herzenssache“
Im Saarland werden inzwischen vier Projekte gefördert.


Auch Thema am 03.03.2022 in der Sendung 'SR 1 - Die Morningshow'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja