Die Moderatoren der ARD-Senung 'Hallo Schatz': Victoria Beyer und Oli P. (Foto: WDR/Julian Huke)

Hallo Schatz

  20.03.2019 | 14:09 Uhr

"Hallo Schatz" - so heißt die neue Sendung, die jetzt jeden Nachmittag im Ersten zu sehen ist. Es geht dabei nicht um eine Partnervermittlung. Vielmehr verhilft Moderator Oli P. Euren guten, alten "Schätzen" zu neuem Glanz und einem neuen Besitzer. Auch eine Saarländerin

Neues Leben für alte Schätze

daserste.de
Hallo Schatz
Von Montag bis Freitag könnt Ihr die Sendung um 16.10 Uhr im Ersten sehen.

Wer seinem Dachboden oder dem Keller mal einen längeren Besuch abstattet, der entdeckt dort ganz sicher allerlei Krempel, Trödel und Schätze, die ihre beste Zeit zwar hinter sich haben, aber dennoch einfach zu schade zum Wegwerfen sind. Die neue ARD Nachmittagssendung 'Hallo Schatz' will solchen Dingen zu einer zweiten Chance oder gar zu einem ganz neuen Leben verhelfen.

Aus Alt wird Neu
Audio [Hallo Saarland vom 21.11.2018]
Aus Alt wird Neu

Die Sendung wurde auf der Burg Adendorf bei Bonn aufgezeichnet. Dort hat Moderator Oliver Petszokat - besser bekannt als Oli P. - Schätze und Raritäten in Augenschein genommen und sich für eine Reparatur, Restaurierung oder für ein Upcycling entschieden, durch das die Schätze ein ganz neues Leben mit einem neuen Verwendungszweck führen dürfen.

Die reparierten oder restaurierten Sachen wie auch die neu geschaffenen Schätze werden dann in der Sendung verkauft. Den Erlös, abzüglich entstandener Kosten, erhält der Verkäufer, der sich dann damit selbst einen Wunsch erfüllen kann.

Ein Schatz aus dem Saarland

Paravent für Katzen (Foto: SR 1/Jessica Becker)
Diesen Paravent aus alten Landkarten hat Katja Henopp bei 'Hallo Schatz' ersteigert.

Neue Chance für alte Schätze
Audio
Neue Chance für alte Schätze

Unter all den alten Schätzen waren auch einige Schullandkarten. Sie gehörten Ralf Petermann; er ist Schulleiter der Pater Eberschweiler Grundschule in Püttlingen. In den 50er Jahren hingen diese Karten in den Klassen am Kartenständer und haben den Kindern die Landkreise Ottweiler und St. Wendel vor Augen geführt.

In Zukunft kann man auch weiterhin einen Blick auf die Karten werfen: Der Upcycling Experte Josha Eggert hat daraus einen schönen Mini-Paravent hergestellt, hinter dem sich zum Beispiel ein Katzenklo verstecken lässt. Diesen Paravent hat sich Katja Henopp in der zweiten Sendung gesichert. Sie lebt in Wallerfangen und ist Katzenpsychologin.



Auch Thema auf SR 1 am 21.11.2018 & 20.03.2019 in der Sendung 'Hallo Saarland'.

Artikel mit anderen teilen