Fußball (Foto: SR)

Bundesliga und Champions League im TV und Stream sehen

  21.08.2018 | 12:55 Uhr

Für viele Fußballfans eine Umstellung. Seit letzter Saison sind gleich zwei Abos notwendig, um alle Spiele der Bundesliga live zu sehen. Künftig übertragen auch nur noch zwei Bezahlsender die Champions League. Hier ein kleiner Überblick.

Free-TV


Komplette Spiele gibt's allerdings nicht so viele: Die gute Nachricht - das erste Spiel der neuen Saison am Freitagabend, also Bayern gegen Hoffenheim um 20.30 Uhr wird im ZDF gezeigt. Genauso das letzte Hinrundenspiel und das erste Rückrundenspiel.

Die Zusammenfassungen der Spiele kann man natürlich bei ARD und ZDF sehen, z.B. die Spiele vom Samstagnachmittag gibt's nach wie vor ab 18.30 Uhr in der Sportschau im Ersten und die vom Abendspiel im aktuellen Sportstudio um 23 Uhr im ZDF.

Wer schneller die Zusammenfassung braucht: Der Streamingdienst DAZN hat die schon 40 Minuten nach Abpfiff.

Und was muss man tun, um die Spiele live zu sehen:

Für die Bundesliga braucht der Fussball-Fan Sky und den Eurosport-Player, wenn er alles live sehen will - macht so 25 Euro pro Monat.

Sky

Von den 306 Partien im regulären Ligabetrieb der ersten Liga zeigt Sky nun nur noch 266.
Es werden alle Samstagsspiele und die Sonntagsspiele um 15.30 Uhr und um 18 Uhr gezeigt. Kosten für Sky 20 Euro.

Für den Fußballfan gibt's wenig kostenlos
Audio
Für den Fußballfan gibt's wenig kostenlos

Eurosportplayer:
Es fehlen aber noch die Freitagsspiele, die frühen Sonntagspiele um 13.30 Uhr und die Montagsspiele: Die gibt's nur live mit dem Eurosportplayer (läuft wie DAZN nur als Streaming). Der kostet entweder 5 Euro pro Monat oder einmal für das Jahr 50 Euro. Beide Abos gelten jeweils für 12 Monate.

Champions League-TV-Rechte

Sky zeigt pro Gruppenspieltag ein Spiel mit deutscher Beteiligung, der Rest läuft bei DAZN. Die Konferenz mit allen Teams läuft nach wie vor bei Sky. Ab Achtel- und Viertelfinale teilen sich dann beide die Spiele, wobei Sky auf jeden Fall die Rückspiele mit deutscher Beteiligung zeigen wird. Halbfinale und Finale gibt's dann jeweils bei beiden, wenn es eine deutsche Mannschaft packt, dann kommt das Finale auch im Free-TV.

Wer genau welches Spiel überträgt, das weiß man erst nach der Auslosung der UEFA am 30.8. 2018.

Und was kostet der Champions League-Spaß?

Bei Sky nochmal 5 Euro mehr, also 25 Euro pro Monat. DAZN kostet pro Monat 10 Euro, ist auch monatlich kündbar. Für manche vielleicht interessant: Die zeigen auch alle Europa League-Spiele. Da gibt's im Free-TV "nur" 15 Spiele bei RTL Nitro.


Ingesamt muss man also 40 Euro pro Monat investieren, wenn man alles sehen will: Bundesliga, Champions League und Europa League.

Artikel mit anderen teilen