Christian Wiik Gjerde - Kleeblattsommer (Foto: Gerstenberg Verlag)

Christian Wiik Gjerde - Kleeblattsommer

  13.07.2019 | 21:00 Uhr

Alvar und Jens sind Nachbarn und beste Freunde. Sie leben auf einer kleinen Insel im Fjord. Zusammen suchen sie nach vierblättrigen Kleeblättern, streifen durch den Trollwald, sitzen in ihrem gemütlichen Baumhaus oder helfen ihrer Freudin Gulla in deren Kramladen.

Buchtipp

Christian Wiik Gjerde:
Kleeblattsommer
Gerstenberg Verlag
14,95 Euro
ab neun Jahren

Alvar, der an einem Schalttag geboren ist, hat die verrücktesten Ideen. Er erfindet neue Wörter, trinkt nur aus Stöckelgläsern, feiert Ungeburtstag und gründet einen Heulklub.

Doch dann zieht der coole Magnus in das benachbarte Krähenschloss ein. Er trägt eine Lederjacke und Gel im Haar und ist wie Jens ein begeisterter Fußballer. Magnus findet Alvar kindisch und schon bald ist nichts mehr so, wie es war...

'Kleeblattsommer' ist eine urkomische und zugleich berührende Sommergeschichte über Freundschaft und Eifersucht, Streit und Versöhnung - voller liebenswerter und schräger Charaktere.

Christian Wiik Gjerde, der Autor des Buches, ist auf der Insel Gurskøya in Westnorwegen aufgewachsen. Er hat einige Jahre als Lehrer gearbeitet und ist zudem Journalist und Moderator bei Rundfunk und Fernsehen. 'Kleeblattsommer' ist sein Kinderbuch-Debüt.


Auch Thema auf SR 1 in der Sendung 'Domino' am 14.07.2019.

Artikel mit anderen teilen