Jan Strathmann: Milla und der Nashornbus (Foto: dtv Verlag)

Jan Strathmann: Milla und der Nashornbus

 

Mit Milla kann man was erleben! Ein Nashorn bringt sie morgens in die Schule, weil sie den Bus verpasst hat. Für den Trompetenvogel macht sie so viel Krach im Hof, dass sich Hausverwalter Bromski aufregt. Und mit einem Kojoten heult sie nachts den Mond an.

Buchtipp

Jan Strathmann
Milla und der Nashornbus
dtv Verlag
14,95 Euro
ab sechs Jahren

Milla unterrichtet auch ihren Nachbarn, einen Bären, im Lesen. Wenn er Winterschlaf hält, liegt sie auf seinem dicken Bauch und kuschelt sich in sein Fell. Sogar bis zur Kirchturmspitze fliegt sie. Mit Kusi, dem Wirbelsturm.

Das sind doch alles Hirngespinste, sagen die Leute in Dörfelbach. Sie ist eben fantasiebegabt, sagt Mama. Dabei ist nichts von dem, was Milla erlebt, gelogen. Manchmal bekommt Milla Ärger bei all' den Abenteuern - aber immer gewinnt sie neue Freunde.

Jan Strathmann, der Autor von 'Milla und der Nashornbus', schreibt seit über 20 Jahren für Kinder unter anderem Fernsehspielfilme, Animationsserien, Wissensmagazine und Serien sowie Kinofilme. Er ist bei der 'Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse 2021' in Saarbrücken zu Gast und stellt sein Buch vor.


Dieses Buch hat SR 1 auch in der Sendung 'Domino' vom 10.10.2021 vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja