Cornelia Franz - Wie ich Einstein das Leben rettete (Foto: Gerstenberg)

Cornelia Franz - Wie ich Einstein das Leben rettete

  11.07.2020 | 21:00 Uhr

Die Autorin Cornelia Franz nimmt ihre Leser mit auf eine spannende und abenteuerliche Zeitreise ins Jahr 1913, als viele Deutsche alles hinter sich ließen, um in der Fremde ein neues Leben zu beginnen.

Buchtipp

Cornelia Franz:
Wie ich Einstein das Leben rettete
Gerstenberg Verlag
14,- Euro
ab zehn Jahren

28. Februar 2020, an Bord der 'Queen Mary 2' nach New York, kurz vor Mitternacht: Emily hat die Schiffsreise zu ihrem zwölften Geburtstag geschenkt bekommen. Doch plötzlich findet sie sich an Bord eines Auswandererschiffs wieder - im Jahr 1913! Das Gleiche ist auch Lorenzo und Malik passiert, die die Atlantiküberquerung nicht zum ersten Mal mitmachen.

Nach der Ankunft in New York - erzählen die beiden - wird ein Feuer ausbrechen, bei dem es Tote und Verletzte geben wird. Das müssen sie unbedingt verhindern! Und sie müssen es irgendwie schaffen, in die Gegenwart zurück zu gelangen. Falls es einen Menschen gibt, der ihnen dabei helfen kann, ist das Albert Einstein! …

Cornelia Franz, die Autorin des Buches, studierte Germanistik und Amerikanistik. Nach einer Ausbildung zur Verlagsbuchhändlerin arbeitete sie mehrere Jahre als Verlagslektorin. 1993 begann sie, Reiseführer, Romane für Erwachsene und vor allem Kinder- und Jugendbücher zu schreiben.


Auch Thema auf SR 1 in der Sendung 'Domino' am 12.07.2020.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja