Mehrere Brote auf einem Backblech (Foto: SR)

"Brot & Seele" braucht neuen Namen

  13.02.2020 | 14:22 Uhr

"Brot & Seele" heißt eine Saarbrücker Bäckerei. 'Laib & Seele' nennt die Großbäckerei Lieken ihre Backshops. Zu ähnlich, sagt das Europäische Markenamt und gewährt dem saarländischen Unternehmen nun sechs Monate Zeit, sich einen neuen Namen zu geben.

Die Bäckerei 'Brot & Seele' gehört noch zu den wenigen Unternehmen, die ihr Brot wirklich noch selbst backen. Das wissen die Kunden zu schätzen. Seit der ersten Filiale, die 2015 eröffnete, ist die Bäckerei inzwischen auf sechs Verkaufsstellen in Saarbrücken angewachsen, eine weitere gibt es in Saarlouis und außerdem noch einen mobilen Verkaufswagen.

David gegen Goliath

An ihrem Brot gibt es auch nichts auszusetzen. Der Bäckerei-Name allerdings war einem großen Konkurrenten ein Dorn im Auge. 'Brot & Seele', das kommt den 'Laib & Seele'-Backshops der Großbäckerei Lieken aus Wittenberg sehr nahe.

Eine Marke darf nicht verwässern
Audio [12.02.2020]
Eine Marke darf nicht verwässern
Lieken-Vorstandsmitglied Andreas Utaschim SR 1 Interview

Zu nahe, sagt das Europäische Markenamt. Dorthin hatte sich Lieken mit seiner Beschwerde gewandt. Dem Unternehmen ging es darum, seine Marke zu schützen, erklärt Vorstandsmitglied Andreas Utasch. Denn durch Ausnahmen werde eine Marke verwässert.

Dem Urteil gingen lange Verhandlungen voraus. Fast zwei Jahre wurde um eine Einigung gerungen; jetzt hat die saarländische Bäckerei auch in zweiter Instanz gegen Lieken verloren. Denn die Saarländer wollten sich auf keinen Kompromis, auf keine Eingrenzung einlassen, so 'Brot & Seele'-Geschäftsführer Oliver Dillinger im SR 1 Interview.

Ein neuer Name in sechs Monaten

Aus für 'Brot und Seele'
Audio [11.02.2020]
Aus für 'Brot und Seele'
Unternehmens-Mitbegründer Oliver Dillinger im SR 1 Interview.

Das Urteil bedeutet allerdings nicht das Aus für die Bäckerei. Verloren ist nur der Name. Sechs Monate bleibt den Unternehmern, um einen neuen Namen zu finden und die Bäckerei darunter dann weiterzuführen.

Das Logo mit B & S will man in jedem Fall behalten, das 'Brot' im Namen soll auch bleiben. Daher wird nun ein passender Begriff als Ergänzung gesucht. Zahlreiche interessante Vorschläge, auch von Seiten der Kundschaft, gebe es schon, sagt Dillinger. Spätestens im Herbst wissen wir dann, welcher sich durchgesetzt hat.

Mehr zum Thema

Viel Mitgefühl für "Brot & Seele"
Der Große bekommt Recht, der Kleine muss sehen, wo er bleibt: Die Bäckerei „Brot & Seele“ muss einen neuen Namen finden, weil sie einen Markenstreit mit dem großen Brothersteller Lieken verloren hat. Die Geschichte geht aber weiter: Die Saarländer machen aus der Not eine Tugend.


Auch Thema auf SR 1 am 11. und 12.02.2020 in der Sendung 'Hallo Saarland'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja