Freilichtmuseum Bad Sobernheim
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 26.04.2021, Länge: 05:02 Min.] Freilichtmuseum Bad Sobernheim

Der Besuch im Freilichtmuseum Bad Sobernheim in Rheinland-Pfalz fühlt sich an wie eine Zeitreise. In dem Museumsdorf können über 500 Jahre rheinland-pfälzische Geschichte nachempfunden werden. Reporterin Elisa Teichmann übt sich im Zurichten von Schiefer, probiert mittelalterlichen Dinkelbrei und versucht auf einer historischen Kegelbahn alle Neune zu treffen.

Fluchtgeschichten
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 12.04.2021, Länge: 05:03 Min.] Fluchtgeschichten

Als Luxemburg im Zweiten Weltkrieg unter deutscher Besatzung war, wurden junge Luxemburger für die Wehrmacht zwangsrekrutiert. Viele versuchten, sich dem zu entziehen. Ab 1943 wurde ein regelrechtes Fluchtnetz für Deserteure und Widerstandskämpfer nach Belgien organisiert. Der „Sentier des Passeurs“ im luxemburgischen Ulflingen erzählt die Geschichte dieser Fluchtoperationen.

Wanderung auf dem Minette-Trail
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 29.03.2021, Länge: 04:41 Min.] Wanderung auf dem Minette-Trail

2022 wird Esch-sur-Alzette europäische Kulturhauptstadt sein. Eines der Projekte dafür ist der Minette-Trail: ein 80 Kilometer langer Wanderweg durch die ehemalige Industrieregion, die auch Red-Rock-Region genannt wird. Dafür müssen elf Stationen in moderne Wanderherbergen umgebaut werden. Wir haben uns die Orte vor ihrer ‚Verwandlung‘ angeschaut.

Der Achtsamkeitspfad
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 29.03.2021, Länge: 05:23 Min.] Der Achtsamkeitspfad

Um dem allgegenwärtigen Stress zu entkommen, erfährt Achtsamkeit als "Zur-Ruhe-Kommen" immer mehr Zuspruch. Der Achtsamkeitspfad bei Manderscheid soll dem Überlastungssyndrom vorbeugen. Mit landschaftstherapeutischen Einrichtungen entlang der Kleinen Kyll, die nie begradigt oder in ein starres Flussbett gepresst wurde. In unserer Reihe "Tour de Kultur" testen wir den Pfad.

Unterwegs im Pfälzerwald
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 29.03.2021, Länge: 05:11 Min.] Unterwegs im Pfälzerwald

Unsere Reporterin Isabel Schäfer geht auf Entdeckungsreise im Naturpark Pfälzerwald, einer der größten Naturparke Deutschlands. Rund um den Ort Elmstein begibt sie sich auf Spurensuche nach historischen Waldberufen. Wir erfahren, wie Nadelbäume nachgezüchtet werden, wie Holz früher auf dem Wasser "getrifte" wurde und welchen harten Arbeiten Frauen im Wald nachgingen.

Der Wald in St. Avold
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 29.03.2021, Länge: 04:59 Min.] Der Wald in St. Avold

Gerade seit den Corona-Beschränkungen haben Deutsche und Franzosen das Wandern für sich neu entdeckt. Direkt vor unserer Tür liegt der Wald von St. Avold, auch wenn er meistens übersehen wird. Dabei gibt es dort einige sagenumwobende Orte zu entdecken, um die sich seit Jahrzehnten Legenden ranken.

Der Westwall-Wanderweg
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 29.03.2021, Länge: 05:20 Min.] Der Westwall-Wanderweg

Zwischen 1936 und 1940 entstand an der Westgrenze des Dritten Reichs eine 600 Kilometer lange Befestigungslinie mit Bunkern und Panzersperren. Heute ist sie großenteils zerstört, doch einige Reste stehen unter Denkmalschutz, so auch im Saarland. In der Eifel setzt sich ein Wanderweg kritisch mit diesen historischen Relikten auseinander.

Alles rund um die Mandel
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 22.03.2021, Länge: 05:10 Min.] Alles rund um die Mandel

Die Römer haben nicht nur die Weinreben in die Pfalz gebracht, sondern auch Mandelbäume. Im Frühjahr, wenn diese weiß-rosa blühen, werden entlang der Weinstraße normalerweise zahlreiche Feste gefeiert. Wegen Corona fallen sie erneut aus. Doch der Spur der Mandel kann man auch so folgen. Dabei haben wir besondere Mandelprodukte entdeckt.

Wanderweg für Kinder
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 01.03.2021, Länge: 04:37 Min.] Wanderweg für Kinder

Viele Kinder fangen beim Wandern schon nach kurzer Zeit an zu nörgeln, weil sie sich langweilen. Ein Verein im luxemburgischen Bech hat deshalb vor gut 10 Jahren einen Wanderweg speziell für Kinder kreiert und hält ihn immer noch vorbildlich in Schuss. An 13 Stationen können Kinder Natur auf spielerische Art erfahren, zum Beispiel bei der Spurenlese oder mit einem Baumtelefon.

Le Musée du Sabotier
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 08.02.2021, Länge: 05:32 Min.] Le Musée du Sabotier

Im kleinen Städtchen Soucht, direkt an der Grenze zwischen dem Département Moselle und dem Département Bas-Rhin, werden seit Beginn des Zwanzigsten Jahrhunderts Holzschuhe hergestellt. Hilaire Nierengarten betreibt das Holzschuhmuseum "Musée du Sabotier", das vor etwa zehn Jahren umgebaut und vergrößert wurde. Mehr als 260 Arten von Holzschuhen sind hier ausgestellt. Wir gehen mit Herrn Nierengarten auf eine Zeitreise und erfahren von alten, fast ausgestorbenen Techniken.

Auf Suche nach der Lavabombe
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 25.01.2021, Länge: 04:40 Min.] Auf Suche nach der Lavabombe

Fast schon wie auf dem Mond prägen viele kleine und große Vulkane, Maare, Lavaströme und Quellen die Eifel. Von der UNESCO wurde diese einzigartige Landschaft als „Global Geopark“ ausgezeichnet. Die 300 Kilometer lange Vulkanstraße verbindet die Highlights der Region. Tour de Kultur hat die Gegend rund um Strohn im südlichen Teil der Vulkaneifel erkundet. Dort kann man sogenannte Lavabomben und vieles mehr entdecken.

Unterwegs mit der „ARGO-App“
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 07.12.2020, Länge: 05:06 Min.] Unterwegs mit der „ARGO-App“

Archäologische Stätten zu besichtigen, heißt in vielen Fällen: Alte Steine, wenig zu sehen und im besten Fall eine Infotafel...Genau das wollen die Macher*innen der „ARGO-App“ ändern! Ihre Idee: Augmented Archeology. Die App erlaubt es, archäologische Stätten mithilfe von Augmented Reality wieder auferstehen zu lassen: An Ort und Stelle, mithilfe eines 3D-Modells, welches über die Handykamera in die Landschaft eingeblendet wird. 

MontagsGrenzenlos

Jeden Montag 18.50 - 19.20 Uhr im SR Fernsehen. Wiederholungen: jeweils am Dienstag nach der Sendung um 9:35 Uhr.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja