mags: Schriftzug: Stadt Land Streit (Foto: SR)

Stadt, Land, Streit

 

Gestritten wird immer - ganz egal, ob es um gefällte oder nicht gefällte Bäume geht, um illegale Müllentsorgung, um marode Häuser, die nicht abgerissen werden, um zu hohe Eintrittsgelder oder oder oder... Die Gründe sind mannigfaltig. Kennen Sie auch einen solchen Fall? Dann schreiben Sie uns.


Die Streitfälle

Explosive Stimmung in Sulzbach (26.09.2019)
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 26.09.2019, Länge: 05:08 Min.]
Explosive Stimmung in Sulzbach (26.09.2019)
Seit Jahren ärgern sich Sulzbacher Bürger über den Verkehr in der Wiesenstraße. Die ist eine beliebte Zufahrtsstraße zum städtischen Wertstoffhof. Doch den Anwohnern geht es nicht nur um Lärmbelästigung. Sie berichten von Rissen in den Häusern und Wasserrohrbrüchen. Und sie fürchten, dass die daneben liegenden Gasleitungen brechen und explodieren könnten. Deshalb klagen Anwohner jetzt gegen die Stadt Sulzbach.

Die geköpfte Marienstatue von Schwarzenholz (05.09.2019)
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 05.09.2019, Länge: 05:00 Min.]
Die geköpfte Marienstatue von Schwarzenholz (05.09.2019)
Scherben, rausgerissen Blumen und eine geköpfte Statue. Die Mariengrotte in Schwarzenholz wurde vor kurzem komplett verwüstet. Für das ehrenamtliche Team aus Senioren, das die Grotte seit Jahrzehnten pflegt, war das ein Schock. Jetzt setzte die Gemeinde Saarwellingen eine Belohnung für Informationen aus.

Sommerrückblick (29.08.2019)
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 29.08.2019, Länge: 05:54 Min.]
Sommerrückblick (29.08.2019)
Trotz Ferienzeit – auch in den vergangenen Wochen gab es jede Menge Streitigkeiten und Absurditäten. Stadt-Land-Streit ist einigen nachgegangen. Und so fragt sich unser WimS-Reporter, wie es sein kann, dass eine über 80-jährige Rentnerin aus St. Wendel eine horrende Rechnung von einer Sexhotline bekam und warum unter den meisten saarländischen Fußballplätzen Plastikmüll liegt.

Wustweiler Bürgerinitaitive kämpft gegen Funkturm (27.06.2019)
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 27.06.2019, Länge: 05:11 Min.]
Wustweiler Bürgerinitaitive kämpft gegen Funkturm (27.06.2019)
Er ist 50 Meter hoch, besteht aus rostfreiem Stahl und soll der Gemeinde Illingen endlich vollen Handyempfang bringen. Doch der geplante ziemlich große und eher unansehnliche Funkmast soll direkt neben einem Wohngebiet stehen. Anwohner sorgen sich, weil bis heute ungeklärt ist, ob die Strahlung solcher Sender eventuell gesundheitsschädlich ist.

Zappeduster - Eiweiler Schnapsheisje vor dem Aus (13.06.2019)
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 13.06.2019, Länge: 05:27 Min.]
Zappeduster - Eiweiler Schnapsheisje vor dem Aus (13.06.2019)
Seit fast 30 Jahren trifft sich im „Schnapsheisje Eiweiler“ ein Seniorenstammtisch, die Flammkuchen und Konzerte sind weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt. Damit könnte es bald vorbei sein, denn ohne Genehmigung nach der Landesbauordnung dürfen in dem Vereinsheim des örtlichen Obst und Gartenbauvereines eigentlich nur Mitglieder bewirtet werden. Normalerweise wird das in Vereinsheimen nicht so eng gesehen, es sei denn, ein Nachbar schaltet einen Anwalt ein. Jetzt fordert das Landesamt für Umwelt und Arbeitsschutz eine Lärm-Immisionsprognose für das Vereinsheim. Nur die kann sich der Verein eigentlich nicht leisten.

Illegaler Freizeitspaß - Motorcross auf Bergehalde
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 09.05.2019, Länge: 04:48 Min.]
Illegaler Freizeitspaß - Motorcross auf Bergehalde
Unruhige Zeiten auf der Halde Lydia bei Fischbach. Es hagelt Beschwerden von Anwohnern und Spaziergängern bei Gemeinde und Polizei. Die RAG beklagt Beschädigungen von Entwässerungseinrichtungen und Naturschutzanlagen. Der Grund: Die saarländischen Bergehalden sind ein Dorado für Motorcross- und Quadfahrer geworden. Was die meisten Spaßsuchenden dabei vergessen: Sie begehen eine Straftat und bringen sich und andere in Gefahr.

Aus dem Alltag eines Umweltschützers
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 02.05.2019, Länge: 05:22 Min.]
Aus dem Alltag eines Umweltschützers
Vor einigen Wochen entdeckte Helmut Jochem aus Illingen, dass Abwässer in den kleinen Bach Merch geflossen waren. Sogar ein Fäkalienpilz hatte sich bereits ausgebreitet. Durch die Entdeckung von Helmut Jochem wurde Schlimmeres verhindert, denn Wasserversorger und Umweltministerium reagierten umgehend. Doch öffentliche Aufmerksamkeit für die private Heldentat wollen offizielle Stellen anscheinend nicht…

Spielplatzärger in St. Wendel
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 04.04.2019, Länge: 05:14 Min.]
Spielplatzärger in St. Wendel
Eine Gefahr sei er, marode und vor allem hässlich. So beschreiben Eltern in Oberlinxweiler ihren kleinen Dorfspielplatz. Die Stadtverwaltung St. Wendel findet den Spielplatz wiederum "bespielbar und sicher" – so stand es in der Zeitung zu lesen. Die Eltern selbst haben auf ihr Beschwerdeschreiben von der Stadt keine Antwort erhalten. Jetzt gibt es großen Streit um den kleinen Platz.

Ärger um Wasserpreise in Gersheim
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 21.03.2019, Länge: 05:01 Min.]
Ärger um Wasserpreise in Gersheim
Über diesen „Tabellenplatz“ freut sich niemand in Gersheim. In keiner anderen saarländischen Gemeinde müssen die Bürger insgesamt so viel Geld für Wasser und Abwasser zahlen wie hier. Das ergab vor kurzem eine SR-Recherche. Auf die Veröffentlichung folgte eine Pressemitteilung des örtlichen SPD-Bürgermeisterkandidaten. Auf dessen Veröffentlichung folgte eine Pressemitteilung des CDU-Bürgermeisters, der allerdings als örtlicher Wasserversorger argumentierte.

Ziel verfehlt – Irrfahrten per Navi
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 14.03.2019, Länge: 05:13 Min.]
Ziel verfehlt – Irrfahrten per Navi
Immer wieder landen große LKW in einer kleinen Sackgasse in Spiesen-Elversberg. Einige haben sich derart festgefahren, dass sie Stunden brauchen, um wieder herauszukommen. Folge: umgefahrene Gartenzäune und abgerissene Hecken. Aber warum verirren sich die LKW trotz Sackgassen-Schild immer wieder in die kleine Straße? Eine myteriöse Detektivgeschichte über irregeleitet Fernfahrer.

Ärger über Müll am Lebacher Bahnhof
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 21.02.2019, Länge: 04:56 Min.]
Ärger über Müll am Lebacher Bahnhof
Während die Gemeinde Lebach ihr Gelände am Bahnhof regelmäßig säubert, sammelt sich im Zuständigkeitsbereich der Bahn der Müll. Vor allem im Gleisbett. Das Problem: „Die Bahn“ als solche gibt es schon lange nicht mehr. Für den einen Müll ist die DB Station und Service verantwortlich, für den anderen Müll die DB Netz – und beide müssen sich mit der DB Regio abstimmen. „Stadt-Land-Streit“ beschäftigt sich diese Woche mit den Grenzen der Zuständigkeit und ihren Folgen.

Mann gegen Berg
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 31.01.2019, Länge: 05:04 Min.]
Mann gegen Berg
Seit einem Unwetter im Sommer 2018 rutscht ein benachbarter Deponie-Hügel langsam in den Garten von Nikola Grepo in Großrosseln. Also schaufelt der Rentner immer wieder fleißig Dreck vom Grundstück in die Schubkarre. Etwa zwei Schubkarren fallen jeden Monat an. Hilfe bekommt Nikola Grepo dabei bisher keine, nur kann und will er nicht alleine einen ganzen Berg wegschaufeln.

Initiative will Bürgerpark beleben
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 22.11.2018, Länge: 05:19 Min.]
Initiative will Bürgerpark beleben
Er ist preisgekrönt, ein Stück saarländische Geschichte, international bekannt … und meist menschenleer. Der Bürgerpark in Saarbrücken fristet ein Schattendasein, obwohl er mitten in der Stadt liegt. Viele Saarbrücker glauben, es sei ein Drogenpark. Die Initiative Bürgerpark sagt, die Stadtverwaltung vernachlässige das Gelände einfach nur. Doch jetzt soll sich was ändern.

Tatort Streuobstwiesen – Eigentümer wehren sich gegen Früchte-Klau
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 08.11.2018, Länge: 08:00 Min.]
Tatort Streuobstwiesen – Eigentümer wehren sich gegen Früchte-Klau
Ein Zentner Nüsse, 20 kg Äpfel, ein ganzer Ast von einem Kirschbaum. Wenn man rund um Kleinblittersdorf vom Thema Obstklau redet, geht es nicht um zwei, drei Äpfel, die Spaziergänger pflücken und essen: Es geht um große Mengen an Früchten, die einfach verschwinden. Inzwischen schützen selbst Elektrozäune und Schilder nicht mehr vor Obstdieben. "Stadt-Land-Streit" auf den Spuren organisierter Obst-Klau-Kriminalität.

Streit um Erweiterung des Egon-Reinert-Hauses
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 18.10.2018, Länge: 06:03 Min.]
Streit um Erweiterung des Egon-Reinert-Hauses
Eigentlich ist es nur eine große Dornenhecke, die dem Anbau des Altenwohnstifts auf dem Eschberg weichen soll. Trotzdem gibt es großen Streit um das Bauprojekt: Erstens sind es dann doch 500 Quadratmeter Dornenhecke, die weichen müssen; zweitens ist die Hecke Teil eines kleinen Parkgeländes, das durch den Bau noch kleiner werden würde und drittens: Ein fast identisches Vorhaben wurde schon einmal von einer Bürgerinitiative verhindert. Damals sogar mit gerichtlicher Unterstützung. „Stadt-Land-Streit“ im dornigen Gestrüpp der Bauplanung.


Kennen Sie auch einen Streitfall, den wir uns mal genauer anschauen sollten?

Dann erzählen Sie uns davon. Füllen Sie einfach das Formular aus und eventuell melden wir uns bei Ihnen.

Um welches Streitthema geht es?
Kontaktdaten
Klicken Sie bitte das Radio an.
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja