Wir im Saarland - Service (22.10.2019)

Wir im Saarland - Service

 

In dieser Woche testet "Wir im Saarland - Service" Bioscan-Geräte zur Ermittlung von Mangelerscheinungen und vergleicht frischen Kartoffelpüree mit Fertigprodukten aus dem Supermarkt. Außerdem: Wie gefährlich sind die aromatisierten Dämpfe von E-Zigaretten?

Sendung: Dienstag 22.10.2019 18.50 Uhr


Die Themen der Sendung


Abzocke – was messen Bioresonanz-Geräte?

Mit einem sogenannten Bioscan-Gerät können angeblich Mangelerscheinungen im menschlichen Körper gemessen werden. Besonders Heilpraktiker, Apotheker und auch manche Ärzte setzen solche Geräte ein. Wir machen die Probe aufs Exempel. Funktioniert das überhaupt und was sagen Experten dazu?


Check – Kartoffelpüree… frisch oder Fertigprodukt?

Kartoffelpüree frisch zubereiten ist auf jeden Fall aufwendiger, als es einfach schnell aus Fertigpulver anzurühren… aber was schmeckt besser, in welchem Produkt sind mehr Nährstoffe und wie groß ist der zeitliche Unterschied bei der Zubereitung? Wir haben uns die Fertigprodukte näher angeschaut.


E-Zigarette – wie schädlich ist sie?

Elektrische Zigaretten gelten bei vielen als harmlose Alternative zu klassischen Tabakzigaretten. Aber in dieser Woche hat der US-Hersteller Juul den Verkauf aromatisierter Zigaretten bzw. Kartuschen mit Fruchtgeschmack in den USA gestoppt, auch der online-Verkauf wurde eingestellt. In den USA gab es bereits mehr als 20 Todesfälle im Zusammenhang mit E-Zigaretten – wie gefährlich sind die aromatisierten Dämpfe?


 (Foto: SR)

Wir im Saarland - Service-Quiz

Jacques Bistro und die Sache mit den Motten. [zur aktuellen Quizfrage]


 (Foto: SR)

Service-Nachrichten

Zu den aktuellen Verbrauchernachrichten. [mehr]


Moderation: Verena Sierra

 (Foto: Pasquale D´Angiolillo)

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja