Fotos vom Panini-Sticker Album "Das ist Deutschrap" (Foto: Rebecca Kaiser)

TIAVO und DCVDNS zum Sammeln

  15.07.2019 | 11:31 Uhr

RIN, JuJu, Kool Savas, die KNM-Gang und viele andere sind im neuen "Das ist Deutschrap" Panini-Album mit dabei. Mit-Entwicklerin Lara hat für das Album recherchiert und war bei den Fotoshootings mit den deutschen Rappern mit dabei.

Einen Überblick über die letzten rund 20 Jahre Deutschrap gibt es im neuen Sticker-Album "Das ist Deutschrap". Künstler vor 2000 sind nicht dabei, da das sonst den Rahmen gesprengt hätte, sagt Lara. Aber wer hat es denn jetzt in das Album geschafft? Und gab es Zensuren bei Rappern oder Rapperinnen, deren Texte kritisch gesehen werden? Laut Mit-Entwicklerin Lara haben die Texte keinen Ausschlag gegeben, wer dabei ist, oder eben auch nicht: "Wir haben uns am Anfang gefragt, ob wir eine moralische Polizei sind, und bewerten, wer dabei sein sollte und wer nicht. Aber dann haben wir beschlossen, alles Künstler, die in Deutschland Musik veröffentlichen dürfen, sind als Künstler präsent. Und wir wollen mit dem Heft nicht sagen, wer gut und wer böse ist, sondern eine Plattform für Künstler sein.

TIAVO und DCVDNS mit dabei

Ein Päckchen mit fünf Stickern kostet 90 Cent – das ist gar nicht mal so günstig. Warum das so teuer ist, hat Lara erklärt: Die ganze Arbeit, die Vorbereitung und der Druck haben einen Preis, das konnten wir nicht günstiger machen. Außerdem soll es eine gewisse Qualität haben, so dass auch klar ist, dass jeder Künstler einen gewissen Wert hat."

Natürlich auch die saarländischen Rapper, die mit am Start sind. Eines der ersten Fotoshootings für das Stickeralbum war mit dem Saarbrücker Rap-Duo "TIAVO". Lara war mit dabei und begeistert: "Sie waren unter den ersten Künstlern, von denen wir die Fotos selber gemacht haben. Und das war super lustig. Wir haben in irgendeinem Hinterhof bei der Konzerthalle das Shooting gemacht."

Es gibt keine seltenen Sticker

Und DCVDNS hat eins der besten Bilder im Album, findet Lara. " Er sieht fantastisch aus. Er hat die Sonnenbrille mit den drei Gläsern an und sein Outfit ist einfach legendär." Ja, das Saarland hat was zu bieten. Aber wie groß ist die Chance, diese Artists dann auch in einer Sticker-Tüte zu haben? Gehören sie zu den selten Stickern oder zu denen, die oft dabei sind? "Das haben uns viele Künstler gefragt. Aber jeder ist gleich oft dabei", erklärt Lara. Das müsse seitens Panini auch so sein, weil Kinder laut Gesetz kein Glücksspiel betreiben dürfen. Es gibt also keine "seltenen" Sticker.

Artikel mit anderen teilen