ARD Themenwoche 2020 - #Wie leben - bleibt alles anders (Foto: ARD)

#WIELEBEN – BLEIBT ALLES ANDERS

ARD-Themenwoche vom 14. bis 22. November im SR Fernsehen

 

Unter dem Motto "#WIELEBEN – BLEIBT ALLES ANDERS" fand die ARD-Themenwoche 2020 statt. Auch im SR Fernsehen rückten vom 14. bis 22. November Themen wie Klimawandel, Digitalisierung, Nachhaltigkeit oder die Coronakrise in den Fokus. Welche Auswirkungen hat das auf unseren Alltag und die Berufswelt? Hier finden Sie alle Beiträge aus dem SR Fernsehen in der Übersicht.


Die Beiträge der Themenwoche im Überblick


Montag – Freitag, 16.00 und 17.00 Uhr, täglich 18.00 und 21.45 Uhr

aktuell

16.00 Uhr; 17.00 Uhr; 18.00 Uhr und 21.45 Uhr
aktuell
Regionale und überregionale Information - kompakt. Ein Themenmix aus internationaler Politik bis hin zu den Ereignissen des Tages in der Region. Täglich im SR Fernsehen um 16.00 Uhr, um 17.00 Uhr, um 18.00 Uhr und um 21.45 Uhr.

In der diesjährigen ARD-Themenwoche geht die SR-Nachrichtensendung in verschiedenen Beispielen der Frage nach, wie sich Alltag und auch Berufswelt durch Digitalisierung, Klimakrise und nicht zuletzt auch „Covid 19“ verändern, und wie die Menschen damit umgehen. „aktuell“ nimmt so genannte Coworking Spaces unter die Lupe. Wie können Firmen diese für Hybrid-Lösungen nutzen? Ausbildung verstärkt online zu gestalten, ist eine Herausforderung, der sich das Lernzentrum der Firma Festo stellt. „aktuell“ fragt nach.

Ein weiterer Schwerpunkt ist das Thema Nachhaltigkeit. „aktuell“ stellt junge Familien vor, die durch unverpacktes Einkaufen, Re- und Upcycling versuchen, möglichst klimaneutral zu leben. Außerdem geht der Blick nach Ensdorf, wo Eltern aus der Not eine Tugend gemacht und in Eigenregie einen Elterntaxi-Dienst organisiert haben.


Montag – Freitag, 19.20 Uhr, Samstag/Sonntag/Feiertag 19.45 Uhr

aktueller bericht

Mo. - Fr. 19.20 Uhr ; Sa. und So. 19.45 Uhr
aktueller bericht
Die Tagesthemen der Region: Werktags von 19.20 Uhr bis 20.00 Uhr und am Wochenende von 19.45 Uhr bis 20.00 Uhr. Reporterberichte, Nachrichtenfilme und Meldungen zu den Geschehnissen in der Region.

Das Landesmagazin im SR Fernsehen nimmt in der diesjährigen ARD-Themenwoche speziell das Thema Nachhaltigkeit in den Blick. Wie wichtig ist das den Menschen, und was tun sie selbst dafür? Der „aktuelle bericht“ geht der Frage nach, worauf beim Kauf von fairer und nachhaltiger Kleidung zu achten ist. Außerdem ist der Besuch eines Repair-Cafés geplant, in dem Geräte geflickt statt weggeworfen werden. Und es geht um nachhaltiges Bauen: Wie funktioniert das, welche Maßnahmen sind sinnvoll, und wie belastet es den Geldbeutel?

Der „aktuelle bericht“ wirft in der Themenwoche auch ein Auge auf moderne Arbeitsformen und Arbeitszeitmodelle – und dabei geht es nicht nur um Home-Office.


Ab Samstag, 14. November

Genuss mit Zukunft

Im Hofladen auf dem Hitscherhof gibt es viele Kürbissorten von klein bis groß (Foto: SR)

Alte Obst- und Gemüsesorten, handgefertigte Lebensmittel ohne industrielle Zusätze, traditionelle Rezepte, die bei uns längst in Vergessenheit geraten sind: Immer mehr Menschen besinnen sich auf das, was in ihrer Region wächst. Den Klimawandel zu stoppen, sorgsam mit der Umwelt und den Ressourcen der Erde umzugehen, das hat für immer mehr Menschen in unserer Region Priorität. „Genuss mit Zukunft“ stellt genau solche Menschen und ihre Produkte vor.

Die Sendetermine im Einzelnen:

Sa, 14.11., 16.30 Uhr: „Linsen, Käse und Mispeln neu entdeckt“
Sa, 21.11., 16.30 Uhr: Königinpasteten, Bergamotten und Mirabellen neu entdeckt“
So, 22.11., 14.30 Uhr: „Walnüsse, Senf und Kürbis neu entdeckt“


Montag, 16. November

18.50 Uhr: Wir im Saarland – Grenzenlos

Video (16.11.2020)
Wir im Saarland - Grenzenlos
Diese Woche steht "Wir im Saarland - Grenzenlos" ganz im Zeichen der ARD-Themenwoche "#WIELEBEN – BLEIBT ALLES ANDERS". Unter anderem geht es um den ÖPNV+ in Nancy und ein Upcycling-Dorf in Esch-sur-Alzette.

Zukunftsvisionen, Nachhaltigkeit und Lebensgestaltung – „Wir im Saarland – Grenzenlos“ widmet die gesamte Sendung Aspekten der diesjährigen Themenwoche. Zweimal geht der Blick nach Lothringen: Der Urban Loop ist eine Vision für den ÖPNV der Zukunft, an dem vier Ingenieurschulen in Nancy arbeiten. Sind wir bald in 1-2-Personen-Kapseln unterwegs? In Epinal können sich junge Menschen in der „Gaming School“ zu professionellen Computerspielern ausbilden lassen.

Im luxemburgischen Esch-sur-Alzette entsteht ein „Öko-Dorf“, das in sozio-ökologischer Kreislaufwirtschaft funktionieren soll. Die Werkstätten sind ausschließlich aus recycelten Materialien entstanden. Im Restaurant soll nur mit Lebensmitteln gearbeitet werden, die sonst auf der Müllhalde gelandet wären.

Außerdem geht es um zwei sehr unterschiedliche Aspekte beim Wandern. „Joëlette“ heißt eine Einrad-Rikscha aus den Vogesen, mit der Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, an Wanderungen durch die Natur teilnehmen können. Schließlich testet die Rubrik „Tour de Kultur“ den Achtsamkeitspfad bei Manderscheid, eine landschaftstherapeutische Einrichtung entlang der Kleinen Kyll, die dem Überlastungssyndrom vorbeugen soll.


Dienstag, 17. November

18.50 Uhr: Wir im Saarland – Service

Sendung vom 17. November
Wir im Saarland - Service

Umweltschutz und Nachhaltigkeit am Beispiel Wald bildet einen Schwerpunkt im Service-Magazin des SR Fernsehens. Nach inzwischen schon drei Dürresommern ist es um den saarländischen Wald schlecht bestellt. Nicht nur Fichtenschonungen sind im ganzen Land innerhalb kürzester Zeit dem Borkenkäfer zum Opfer gefallen, auch die Buchen sind Sorgenkinder im Wald. Um den Wald zu retten, setzt die saarländische Forstwirtschaft auf Vielfalt der Baumarten im Wald. Denn nur ein stabiler Wald kann der Herausforderung Klimawandel begegnen.


Mittwoch, 18. November

18.50 Uhr: Wir im Saarland – Kultur

Video (18.11.2020)
Wir im Saarland - Kultur

Nachhaltige Architektur – darum geht es im Kultur-Magazin des SR Fernsehens. Darunter versteht man im Wesentlichen die Verwendung umweltverträglicher, wiederverwertbarer Baumaterialen und die Errichtung niedrig energetischer Gebäude. Dazu zählt aber ebenso eine Stadtplanung, die gleichermaßen der Verödung der Innenstädte wie den explodierenden Mieten mit sozialverträglicher Wohnbebauung entgegen tritt. „Wir im Saarland – Kultur“ hakt nach, ob das im Saarland gelebt wird.


Donnerstag, 19. November

18.50 Uhr: Wir im Saarland – Das Magazin

Video (19.11.2020)
Wir im Saarland - Das Magazin

Ganz im Zeichen der diesjährigen ARD-Themenwoche steht auch „Wir im Saarland – Das Magazin“. Die Sendung ist zu Besuch in einer Ökosiedlung in Neunkirchen und nimmt alternative Wohnformen unter die Lupe. Außerdem schaut „Wir im Saarland – Das Magazin“ ins Nordsaarland, wo ein Campingplatz mit seinen neuen niederländischen Inhabern einen Neustart erfahren soll. Unterschiedliche Menschen – unterschiedliche Lebenskonzepte: diesem Thema geht die Sendung am Beispiel zweier junger Frauen nach. Außerdem wird ein Blick auf Verkehrswende und Mobilität gewagt – aus Kindersicht.

19.57 Uhr: AUS CHRISTLICHER SICHT

Auch „AUS CHRISTLICHER SICHT“, das in der diesjährigen ARD-Themenwoche von der evangelischen Kirche kommt, wird sich mit Aspekten von „#WIELEBEN – BLEIBT ALLES ANDERS“ auseinandersetzen.

20.15 Uhr: Borkenkäfer, Klimawandel und Corona – Wie geht es unserem Wald?

Die Corona-Krise und ihre Folgen haben das Bewusstsein für die Bedeutung einer intakten Natur noch einmal erheblich gesteigert. Vielen ist aufs Neue deutlich geworden, wie fragil und verletzlich unser gesamtes Lebensmodell ist. Und dass die oft belächelten oder verunglimpften Fridays-for-Future-Kids schon lange vor der Pandemie womöglich doch genau die richtigen Fragen gestellt haben. Ohne die Versöhnung von Ökologie und Ökonomie hat unsere Gesellschaft keine lebenswerte Zukunft. Und der Wald, den viele jetzt bei langen Spaziergängen im Shutdown oder beim Sommerurlaub in heimischen Gefilden wiederentdeckt haben, spielt dabei eine zentrale Rolle.


Freitag, 20. November

0.45 Uhr: Kein Recht mehr auf Arbeit – Stahlkocher, Kumpel, Klimafeind?

Video (20.11.2020)
Kein Recht mehr auf Arbeit

Stahlkocher und Kumpel waren früher traditionsreiche, gut bezahlte und hochangesehene Berufe. Durch die Transformation der Industrie verlieren jetzt Tausende nicht nur Arbeitsplatz und berufliche Existenz, sondern auch gesellschaftliche Wertschätzung und ein Stück ihrer Identität. Sie verlieren ihr von der katholischen Soziallehre und der UN-Menschenrechtscharta postuliertes „Recht auf Arbeit“ und damit auch ein Stück weit ihre Würde. Was macht es mit Menschen, wenn sie mit ihrem bisherigen Lebenskonzept vor dem Aus stehen? Was kann ihnen noch Halt geben, gerade auch in Zeiten von „Covid 19“?

18.15 Uhr: Wir im Saarland – Saar nur!

Video (20.11.2020)
Wir im Saarland - Saar nur!


Solidarität, Gemeinschaft, Fürsorge – das sind ganz zentrale Aspekte bei der Frage, wie wir miteinander leben wollen, einer zentralen Frage in der diesjährigen ARD-Themenwoche. Das Schwerpunktthema in „Wir im Saarland – Saar nur“ widmet sich daher der „Telefonseelsorge“.


Sonntag, 22. November

18.45 Uhr: sportarena

Video (22.11.2020)
sportarena am Sonntag


Sport und Umwelt – dieser Thematik widmet sich die „sportarena“ in der ARD-Themenwoche 2020. Konkret beschäftigt sich das Sport-Magazin im SR Fernsehen mit dem Thema Mountainbiking im Wald.


Rund um die ARD Themenwoche

Übersicht
#Wie leben - bleibt alles anders?
Die Corona-Pandemie hat die Welt, wie wir sie kannten, aus den Angeln gehoben. Doch bietet jede Krise auch neue Chancen. Die ARD-Themenwoche will sich vom 15. bis 21. November 2020 mit diesen Fragen beschäftigen. Bei SR.de widmen wir uns der Frage, wie unser Leben und Arbeiten künftig aussehen wird und welche Folgen das für das Saarland hat.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja