Quoten im TV9,15 Millionen Menschen sehen den SR-„Tatort“

Der neue SR-„Tatort“ hat am Sonntagabend im Ersten einen bundesweiten Marktanteil von 27,1 Prozent erreicht. Den dritten Fall mit dem neuen Ermittlungsteam – „Das Herz der Schlange“ – haben sich damit insgesamt 9,152 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer im Ersten angeschaut.

Die Darsteller im Interview

Video Vladimir Burlakov & Daniel Sträßer

Am 11. Januar waren die beiden SR-Tatortkommissare Daniel St...

VideoBrigitte Urhausen & Ines Marie Westernströer

Am 23. Januar sind sie wieder im Einsatz, die beiden Tatortk...

In der Mediathek

Tatort: Das Herz der Schlange

In seinem dritten gemeinsamen Fall muss das Saarländische Er...

Tatort: Der Herr des Waldes

Eine Schülerin wird ermordet im Wald aufgefunden. Das Ermitt...

Tatort: Das fleißige Lieschen

„Das fleißige Lieschen“, der erste Fall der Saarbrücker Komm...

Auf einen BlickAlles zum "Tatort" in der ARD Mediathek

Von Erstausstrahlungen bis hin zu Klassikern und Einblicken in die Dreharbeiten – hier kommen Fans der Kult-Krimi-Reihe auf ihre Kosten.

ÜbersichtRund um das "Tatort"-Jubiläum

Am 29. November 1970 wurde der erste "Tatort" ausgestrahlt. Jetzt feiert die Kult-Krimi-Reihe ihren 50. Geburtstag. Zum Jubiläum zeigt "Das Erste" exakt 50 Jahre später die erste von zwei Jubiläumsfolgen, Teil 2 folgt am 6. Dezember. Hier finden Sie Stimmen, Impressionen und alle Infos rund um das "Tatort"-Jubiläum.

"Der Herr des Waldes"

Tatort: Der Herr des Waldes (Foto: SR/Manuela Meyer)
Interview mit den Darstellern Fünf Fragen an das Tatort-Team

Der neue SR-Tatort "Der Herr des Waldes" wurde letzten Sommer unter Corona-Bedingungen gedreht. Wir haben die Schauspielerinnen Ines Marie Westernströer und Brigitte Urhausen sowie die Schauspieler Vladimir Burlakov und Daniel Sträßer gefragt, wie sie diesen besonderen Film-Dreh empfunden haben.

Eine Schülerin wird ermordet im Wald aufgefunden. Das saarländische Ermittlerteam um die Hauptkommissare Leo Hölzer (Vladimir Burlakov) und Adam Schürk (Daniel Sträßer) steht vor einem Rätsel – das Mädchen hat einen Zweig im Mund, was auf einen alten Jägerbrauch hinweist. Handelt es sich um ein Ritualverbrechen? Interviews mit den Hauptkommissaren und mehr zur Handlung gibt es hier zum Download.

Ende Juni 2020 ist die erste Klappe für den neuen „Tatort“ des Saarländischen Rundfunks gefallen. Ursprünglich sollte er bereits im April und im Mai gedreht werden. Doch coronabedingt musste der Drehstart um rund zehn Wochen verschoben werden.

"Das fleißige Lieschen"

"Das fleißige Lieschen", der erste SR-"Tatort" mit den saarländischen "Tatort"-Hauptkommissaren Leo Hölzer (Vladimir Burlakov) und Adam Schürk (Daniel Sträßer) sowie den beiden Hauptkommissarinnen Esther Baumann (Brigitte Urhausen) und Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer) und der Rechtsmedizinerin Dr. Henny Wenzel (Anna Böttcher), hat am Ostermontag im Ersten einen bundesweiten Marktanteil von 27,5 Prozent erreicht.

„Das fleißige Lieschen“ ist der erste Fall der neuen Saarbrücker Kommissare Adam Schürk (Daniel Sträßer) und Leo Hölzer (Vladimir Burlokov). Und der hat es direkt in sich. Interviews mit den Hauptkommissaren, alles zu den neuen Darstellern und mehr zur Handlung gibt es hier zum Download.

Das IHK-Gebäude in Saarbrücken bei Nacht (Foto: IHK/Marisa Winter /Pressefoto)
Künftig in der IHK Saarland Neues "Tatort"-Kommissariat

Die saarländischen „Tatort“- Hauptkommissare Leo Hölzer und Adam Schürk ziehen schon bald in eine neue „Dienststelle“. Sie ermitteln künftig aus einem Büro in der Landeshauptstadt Saarbrücken. Ihr neues Quartier befindet sich in der IHK Saarland, Franz-Josef-Röder-Straße 9.

Bilder

BildergalerieSzenenbilder aus "Der Herr des Waldes"

An Ostermontag läuft der neue Tatort aus Saarbrücken. Es ist...

Neues Ermittlerteam

Daniel Sträßer als Adam Schürk und Vladimir Burlakov als Leo...

Tatort in der Mediathek

Alle Videos zu Tatort in der Mediathek des Ersten....

Tatort Special bei Das Erste

Der "Tatort" ist die Kult-Krimireihe der ARD. Hier finden Fa...

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja