Bakelit-Telefon (Foto: Imago Images/Westend61)

Die geliebte Stimme

Jean Cocteau  

Sendung: Sonntag 27.09.2020 17.04 Uhr

Autor: Jean Cocteau
Regie: Wilm ten Haaf
Ton: Jörg Franz
Produktion: Radio Saarbrücken 1951
Länge: ca. 46:30 Min.

Mit Brigitte Dryander


Zum Inhalt

Insbesondere das Telefon bestimmt unser Leben in der Pandemiezeit mehr als je zuvor, weil es die Möglichkeit bietet, mit Menschen zu sprechen, denen wir nicht nahe sein können, dürfen. Schon vor 90 Jahren hat Jean Cocteau genau diese Qualität des Telefons als grundlegendes Element für einen Monolog genutzt: Sie telefoniert mit ihrem Geliebten, der sich vor kurzem von ihr getrennt hat und nun möchte, dass sie seine Briefe verbrennt. Sein Anteil am Gespräch erschließt sich aus ihrem, denn nur sie hören wir, und doch wird das Telefonat immer wieder hochdramatisch.

Mit Brigitte Dryander die emotionalen Höhen und Tiefen dieser verlassenen Frau zu durchleben, ist selbst heute noch berührend.

Über den Autor

Jean Cocteau (1889 – 1963), französischer Universalkünstler, Lyrik, Roman, Bühne, Malerei, Film ("Le sang d’un poète" 1930; "L´Orphée" 1949 u. a.), überall war er für eine ganze Epoche prägend. "Die geliebte Stimme" (Uraufführung 1930 an der Comédie Française) wurde im deutschen Hörspiel der Nachkriegsjahre mindestens viermal produziert.

Vorschau

Am 4. Oktober 2020 hören Sie "Erdbeeren im Januar" von Evelyne de la Cheneière:
François jobbt in einem Café in Montréal, schreibt Drehbücher und träumt vom eigenen Film. Robert lehrt Französische Literatur und entwickelt sich zum Stammkunden und besten Freund. Und dann sind da noch Sophie, Ex-Freundin von François, und die rätselhafte Lea… Virtuos jongliert die Autorin mit Realität und Wunschdenken ihrer Figuren..


Download/PDF
Die Hörspielzeit - das 2. Halbjahr 2020
"Großes Kino" für die Ohren: Hier finden Sie eine Liste sämtlicher Hörspiele, die von Juli bis Dezember 2020 auf SR 2 KulturRadio zu hören sind - als pdf-Datei zum herunterladen [ca. 3 MB]


Die "HörspielZeit" bietet auf SR 2 KulturRadio jeden Sonntag ein literarisches Erzählhörspiel. Besonderes Gewicht im Programm der Hörspielzeit haben Autoren aus dem französischen Sprachraum, insbesondere aus Frankreich und Québec. Außerdem einmal im Monat: der ARD Radio Tatort.

Kontakt: hoerspiel@sr.de

Redaktion: Anette Kührmeyer

Programmheft (PDF) bereits gesendeter Hörspiele:

HörspielZeit im 1. Halbjahr 2020: Januar bis Juni

HörspielZeit im 2. Halbjahr 2019: Juli bis Dezember

Die erweiterte Neuauflage ist da!
Die besten Hörspiele für die Schule

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja