Übersichtsseite zum SR-Thementag

60 Jahre Élysée-Vertrag

60 Jahre deutsch-französische Freundschaft

Aktuelles

Saar-Ministerpräsidentin Anke Rehlinger. (Foto: picture alliance / Flashpic | Jens Krick)
Élysée-Festakt: Rehlinger in Paris

Zum Anlass des 60-jährigen Jubiläums des Élysée-Vertrages ist die saarländische Ministerpräsidentin Rehlinger am Sonntag nach Paris gereist. Bei dem Festakt sagte sie, sie wolle sich dafür einsetzen, dass Deutschland und Frankreich bei den Themen Bildung und Kultur enger zusammenarbeiten.

Der Historiker Professor Rainer Hudemann von der Universität des Saarlandes (Foto: SR)
"Der Elysée-Vertrag hat Strukturen geschaffen"

Professor Rainer Hudemann hat Neuere und Neueste Geschichte an der Universität des Saarlandes und in Paris gelehrt. Seine Schwerpunktthemen waren Frankreich und Europa. Er wurde als Experte auf diesem Gebiet mehrfach ausgezeichnet. Für ihn ist der Elysée-Vertrag eine Grundlage, auf der jede Generation weiter aufbauen muss.

Flaggen von Deutschland und Frankreich in einer großen Menschenmenge (Foto: IMAGO / Eventpress)
Wie Lothringer und Saarländer auf ihr Verhältnis schauen

Die saarländisch-lothringische Grenzregion ist ein Kerngebiet der deutsch-französischen Freundschaft. Deren Zustand bewerten ähnlich viele Bewohnerinnen und Bewohner auf beiden Seiten als gut. Doch eine Infratest-Umfrage im Auftrag des SR fördert auch Unterschiede zutage.

Symbolbild: SaarLor-Trend. Die Flagge von Frankreich und die Saarlandfahne. (Foto: SR/dpa/Pixabay)
Alle Ergebnisse des SaarLor-Trends in der Übersicht

Wie bewerten Saarländerinnen und Lothringer das deutsch-französische Verhältnis, wo sehen sie Verbesserungsbedarf bei der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit und was treibt sie aktuell am meisten um? Ein Überblick über alle Ergebnisse des SaarLor-Trends zum 60. Jubiläum des Élysée-Vertrags.

Stimmen SR 2, Michael Thieser (Foto: Pasquale D'Angiolillo)
"Die Frankreichstrategie des Saarlandes ist richtig"

Der Élysée-Vertrag ist bis heute die Grundlage für die deutsch-französische Freundschaft. Das Bekenntnis der Menschen im Saarland und in Lothringen dazu ist eindeutig. Die große Mehrheit der Befragten auf beiden Seiten der Grenze hält die Beziehungen für gut oder sogar sehr gut. Das hat eine repräsentative SR-Umfrage gezeigt. Aber es gibt im Alltag auch Verbesserungsbedarf. Dazu ein Kommentar von SR-Landespolitik-Chef Michael Thieser.

Anke Rehlinger im Landtag (Foto: SR)
Rehlinger will Frankreich-Strategie verbindlicher machen

Ministerpräsidentin Anke Rehlinger hat eine neue Phase der saarländischen Frankreich-Strategie angekündigt. Nach zehn Jahren soll deren Umsetzung evaluiert und Maßnahmen ergänzt werden. Außerdem soll das Saarland einen Luxemburg-Plan und ein europapolitisches Leitbild entwickeln.

SAARTALK - 60 Jahre Élysée-Verträge

Der deutsch-französische Freundschaftsvertrag sollte aus Erbfeinden mehr als nur geduldete Nachbarn machen. Jetzt sollte im Mittelpunkt stehen: Wie können Deutschland und Frankreich die Zukunft der Menschen gemeinsam, über die Grenzen hinweg, gestalten?

Französischunterricht an einer Schule (Foto: picture-alliance/ dpa | Patrick Seeger)
Immer weniger Saar-Schüler lernen Französisch

Frankreichstrategie hin, Élysée-Vertrag her: Die Zahl der Schüler, die Französisch als Fremdsprache lernen, geht auch im Saarland zurück. Nur noch knapp mehr als die Hälfte erlernt die Sprache unserer Nachbarn. Vor fünf Jahren waren es noch knapp 60 Prozent. Im Bundesvergleich bleibt das Saarland trotzdem Spitzenreiter.

Kinder der 4. Klasse des Ecole française de Sarrebruck et Dilling während der Aufnahme des OULIPO Hörspiels im SR Sendesaal (Foto: Christophe Buczkowski, Ecole française de Sarrebruck et Dilling)
Der Drang zum Zwang

Eine vierte Klasse der école française de Sarrebruck et Dilling produziert Mini-Hörspiele mit dem Liquid Penguin Ensemble beim Saarländischen Rundfunk. Die gibt es hier zum Anhören.

Buchcover: Nils Minkmar - Montaignes Katze  (Foto: S. Fischer Verlag)
Nils Minkmar: Montaignes Katze

60 Jahre Elysée-Vertrag - Wie hat sich das deutsch-französische Verhältnis entwickelt? Nils Minkmar zur deutsch-französischen Freundschaft und Montaignes Weisheit.

Daria und Valentin vor dem Bahnhof in Rouen (Foto: Daria Richter)
Ausstellung zu 60 Jahren Élysée-Vertrag im Saarland

Mit einer Wanderausstellung über deutsch-französische Beziehungsgeschichten begehen die Europa-Union Saar und die Jungen Europäischen Föderalisten die 60 Jahre des Élysée-Vertrages. In ihr erzählen Menschen von ihren grenzüberschreitenden Begegnungen und Beziehungen.

Die deutsche und französische Flagge vor blauem Himmel (Foto: IMAGO / Ralph Peters)
Saarländischer Rundfunk widmet deutsch-französischem Jubiläum einen Thementag

Aus Anlass des 60. Jahrestags der Unterzeichnung des Deutsch-Französischen Freundschaftsvertrags (Élysée-Vertrag) am Sonntag, 22. Januar, blickt der Saarländische Rundfunk (SR) eine Woche lang auf die deutsch-französische Freundschaft.

Leben an und über Grenzen hinweg

Symbolbild: Eine Sprechblase auf Karteikarten (Foto: unsplash/Volodymyr Hryshchenko, Farbkorrektur SR/Knöbber)
Saar-Französisch für Anfänger

Wenn Saarländerinnen und Saarländer anfangen, loszuschwätzen, geraten manche Hochdeutsch-Sprechende an ihre Grenzen. Doch mit Französisch-Grundkenntnissen lässt sich einiges ableiten - schließlich hat der Nachbar hierzulande einigen Einfluss auch auf die Sprache gehabt.

Saarbahnfahrer Yazan Abdulkader (Foto: SR/Uwe Jäger)
Mit der Saarbahn über die Grenze

Wir feiern bei SR 3 Saarlandwelle 60 Jahre deutsch-französische Freundschaft und die ist in unserem Alltag täglich vielerorts zu spüren. Zum Beispiel auch im morgendlichen Berufsverkehr - mit einer ganz besonderen Grenzverbindung, nämlich der Saarbahn.

Gelebte deutsch-französische Freundschaft

Wie sieht die deutsch-französische Freundschaft zwischen den Menschen diesseits und jenseits der Grenze eigentlich konkret aus? SR-Reporter Jonas Degen hat sich umgehört und dabei vielfältige und herzliche Beziehungen gefunden.

Kinder lernen die französische Sprache im Kindergarten. (Foto: picture-alliance/ dpa | Rainer Jensen)
Deutsch-französische Freundschaft in kleinen Schritten

Miteinander reden ist ein Lebenselixier für Freundschaften. Doch dazu muss man die Sprache des anderen verstehen. Marc-André Kruppa hat sich anlässlich 60. Jahre Élysée-Vertrag auf Spurensuche begeben, wie es diesseits und jenseits der Grenze damit bestellt ist. Das Feature am Sonntag auf SR 3 Saarlandwelle.

Ein Saar-Konditor in Paris

"Käskuche, Erbsebsupp" und "warmer Fleischkäs", das alles gibt es im "House of Three Brothers", dem Café mit angeschlossener Patisserie von Mirko Schmitt aus Neuforweiler. Das Besondere: Das Café befindet sich nicht im Saarland, sondern mitten Paris.

Welche Benimmregeln gelten im Nachbarland?

Das Saarland und Lothringen teilen sich zwar die Grenze. Dennoch unterscheiden sich die Kulturen.Der aktuelle bericht blickt anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Élysée-Vertrags auf die französische Etikette.

Eine deutsch-französische Ehe

Nicht nur auf politischer Ebene wurden die Bindungen durch den Élysée-Vertrag sehr deutsch-französische Ehen sind geschlossen worden - eine davon: die von Martin und Cécile aus Saargemünd.

Geschichtliches

Bundeskanzler Konrad Adenauer (l) wird am 21.01.1963 vom französischen Ministerpräsidenten Charles de Gaulle (r) im Pariser Élyseé-Palast empfangen.  (Foto: picture alliance / AFP | AFP)
Der Élysée-Vertrag - Manifest einer Freundschaft

Lange Zeit waren Deutschland und Frankreich verfeindet. Zwei Weltkriege spielten sich auch auf französischem Boden ab. Umso schwerer vorstellbar war nach 1945 eine Aussöhnung. Dennoch wurden schließlich aus Erbfeinden Freunde.

Emmanuel Macron und Angela Merkel unterzeichnen den Vertrag am 22. Januar 2019 in Aachen. (Foto: picture alliance / SvenSimon | Malte Ossowski)
Die Neuauflage des Élysée-Vertrages: Der Aachener Vertrag

2019 unterzeichneten Deutschland und Frankreich den Aachener Vertrag. Als "Neuauflage des Élysée-Vertrages" sollte er die Beziehungen beider Länder verstärken.

Konrad Adenauer und Charles de Gaulle nach der Unterzeichnung des Freundschafts-Vertrags im Élysée-Palast (Foto: IMAGO/ZUMA/Keystone)

Vor 60 Jahren unterzeichneten Adenauer und de Gaulle den Élysée-Vertrag - bis heute Grundstein der Freundschaft zwischen Deutschland und Frankreich. In unserer Auswahl finden Sie Beispiele, wie im Saarland die deutsch-französische Beziehung funktioniert.

Arc de Triomphe mit SR Retro-Flag (Foto: SWR/Archiv)

Zum Jubiläum des Élysée-Vertrags blickt SR-Retro zurück auf bewegende Momente, wie zum Beispiel den ersten Besuch von Bundeskanzler Konrad Adenauer beim französischen Präsidenten Charles des Gaulle. Auch ein Thema bereits Anfang der 60er Jahre: Wie kann man das Leben von deutsch-französischen Pendlern erleichtern? Hier finden Sie die Retro-Audiobeiträge rund ums Jubiläum.

Das Jubiläum im SR

Deutsch-Französische Freundschaft. Schüler einer deutsch-französischen Klasse winken mit Fähnchen beider Länder. (Foto: picture-alliance / dpa | Michael Hanschke)
Der Thementag bei SR 3

Es gibt keine zwei Länder auf dieser Erde, die auf so vielen Ebenen so eng zusammenarbeiten wie Frankreich und Deutschland. Und das wurde dem Élysée-Vertrag besiegelt. Beim SR-weiten Thementag hat sich SR 3 die deutsch-französische Freundschaft unter den Menschen in der Region mal genauer angeschaut.

Deutsch-Französische Freundschaft. Schüler einer deutsch-französischen Klasse winken mit Fähnchen beider Länder. (Foto: picture-alliance / dpa | Michael Hanschke)
Der Thementag bei SR 2

Es gibt keine zwei Länder auf dieser Erde, die auf so vielen Ebenen so eng zusammenarbeiten wie Frankreich und Deutschland. Und das wurde mit dem Élysée-Vertrag besiegelt.

Die deutsche und französische Flagge vor blauem Himmel (Foto: IMAGO / Ralph Peters)
Der Thementag bei SR 1

Vor 60 Jahren wurden aus Erbfeinden doch noch Freunde: Am 22. Januar 1963 unterzeichneten Bundeskanzler Konrad Adenauer und Frankreichs Staatspräsident Charles de Gaulle im Pariser Élysée-Palast den deutsch-französischen Freundschaftsvertrag. Und diese Freundschaft hält bis heute. SR 1 wirft einen tieferen Blick auf das deutsch-französische Verhältnis.