Jörg Metzinger - Herr Sutter und seine Schwestern (Foto: Geistkirch Verlag)

Aus dem Leben - Organspende

  06.02.2019 | 09:50 Uhr

Pfarrer Jörg Metzinger aus Schafbrücke hat harte Zeiten hinter sich: anderthalb Jahre hat er auf ein Spenderherz gewartet - und eine lange Zeit im Krankenhaus verbracht, in der er auch den Berufsalltag des Pflegepersonals hautnah miterlebt hat. Zu hören am Dienstag, 12. Februar, 20.04 Uhr, in der Sendung „Aus dem Leben“ auf SR 3 Saarlandwelle.

Eine quälend lange Zeit musste er – seiner körperlichen Kraft beraubt – im Krankenhaus leben. Ausgerechnet er, der Macher. Bekannt für seine zupackende geistliche Arbeit, für seinen Kampf gegen Rechtsextremismus, und auch als Musiker hatte der Blues-Fan einen exzellenten Namen. Jetzt hat er nicht nur ein Spenderherz erhalten und die schwierige Zeit nach der OP überstanden, er hat auch ein Buch geschrieben. In „Herr Sutter und seine Schwestern“ lenkt Jörg Metzinger den Blick aufs Pflege-Personal: auf Schwestern und Pfleger. Dutzende hat er in seiner Zeit im Krankenhaus kennengelernt, hat quasi mit ihnen gelebt und ihren Berufsalltag erlebt. Sie stehen viel zu sehr im Schatten – das will Jörg Metzinger ändern.

Über all dies spricht Jörg Metzinger am Dienstag, 12. Februar, 20.04 Uhr, mit Moderator Uwe Jäger in „Aus dem Leben“ auf SR 3 Saarlandwelle. Die SR 3-Hörerinnen und -Hörer können sich mit Fragen melden und mitreden. Das komplette Interview gibt´s anschließend als Podcast auf sr3.de.