Webradio (Foto: dpa)

AntenneSaar

 

Seit dem 12. Dezember 2005 ist das SR-Hörfunk-Angebot um ein Informationsprogramm mit deutsch-französischer Akzentuierung erweitert: "AntenneSaar" heißt dieses in Kooperation mit Radio France Internationale (RFI), SWR Aktuell und dem ARD/ZDF-Ereigniskanal PHOENIX, sowie MDR AKTUELL mit dem kooperierten Nachtprogramm 'ARD Infonacht' erstellte Programm.

Mit seinen Vollprogrammen SR 1 Europawelle und SR 3 Saarlandwelle sowie den beiden kooperierten Programmen SR 2 KulturRadio und UnserDing bietet der Saarländische Rundfunk den Hörerinnen und Hörern im Lande vielfältige Hörfunkprogramme. Zusätzlich gibt es seit Ende des Jahres 2005 mit "AntenneSaar" auch ein Informationsprogramm mit deutsch-französischer Akzentuierung.

"AntenneSaar" können Sie in CD-Qualität über den modernen digitalen Verbreitungsweg DAB+ empfangen. Zudem können sie AntenneSaar auch weltweit online hören - dank der Streamingtechnologie kein Problem.

Seit 2005 setzt der SR mit seinem zweisprachigen Angebot „AntenneSaar“ europäische Akzente. In Kooperation mit Radio France Internationale, RFI, gibt es täglich von 6 bis 23 Uhr Nachrichten sowohl in deutscher Sprache als auch „actualités“ in Magazinform.

Von 23 – 6 Uhr übernimmt AntenneSaar das kooperierte Nachtprogramm „ARD Infonacht“ von MDR AKTUELL. Ergänzt wird das Angebot von AntenneSaar durch Kooperationen mit SWR Aktuell und Phoenix, dem Informationskanal von ARD und ZDF.

Deutsch-französisch orientiert sind auch die Eigenproduktionen von AntenneSaar „ici et là – das deutsch-französische Magazin“ und die monatliche 3-stündige Live-Sendung „Recherche – das Magazin“.

Hinzu kommen aktuelle Informationsformate, Diskussionssendungen, Dokumentationen, die von anderen Hörfunkprogrammen des SR auf "AntenneSaar" übernommen und ggf. wiederholt werden.

Wichtiger Kernbereich dieses Infoprogramms sind auch die regelmäßigen Übertragungen aus dem Saarländischen Landtag und aus dem Bundestag.

Für weitere Informationen zu Sondersendungen, Live-Übertragungen und Feiertagsprogramme beachten Sie bitte unsere aktuellen Informationen auf der Programm-Webseite 'Feiertage & Sonderprogramm'.

Artikel mit anderen teilen