Hygieneartikel (Foto: dpa)

"Astonishing"

Michael Friemel   27.02.2017 | 10:45 Uhr

Ein dreifaches … nein – kein Alleh hopp – sondern heute mal ein dreifaches Hoch … der Konsumgüter-Industrie! Also, was die doch alles anbieten, nur um uns das Leben zu erleichtern! Zum Beispiel mein Shampoo...

Früher hat man Shampoo hauptsächlich benutzt, um saubere Haare zu bekommen. Heute bietet es zusätzlich einen Hair-Repair-Komplex und ein Color-Safe-System. Und das völlig kostenlos. Und als hätten die gewusst, was mir noch zu meinem Glück fehlt (also nebenbei: ich hätte doch so gerne seidigeres Haar), wird mein neues Shampoo nun mit einem Liquid Silk Anti-Frizz Serum ausgestattet.

Oder schauen sie sich doch mal die neue Waschmittelgeneration an. Wenn sie vor zehn Jahren glaubten, ihre Tischdecken seien beim Waschen bereits blütenweiß auf die Leine des weißen Riesen gekommen, dann werden sie heute ob der ganz neuartigen Sauberkeit aber die Ohren anlegen !

Also mein Waschmittel  wäscht inzwischen nicht nur sauber, sondern das - dank der Kurz-Waschformel - bereits in einer halben Stunde ! Und weil das herkömmliche Pulver immer nur sauber, aber wohl nicht rein gemacht hat, greife ich inzwischen auch gerne mal zu den  Color-Tabs, denn porentiefe Reinheit mit dem Astonishing-Effekt ist – das werden sie bestätigen können – nicht zu übertreffen. Seitdem ich die habe, spüre ich den Color-Boost tatsächlich schon beim Betreten der Waschküche.

Ich lasse mich beim Einkaufen gerne von den Gefühlen leiten, bin sozusagen powered by emotion und nehme demnach gerne beim Frühstück auch die Zerialien zu mir, dir mich als erstes Extra des Tages gut gelaunt durchstarten lassen.

Dazu ein kleines probiotisches Vitamingetränk, an dem ich so besonders schätze, dass es mit dem Lactobacillus LC1 angereichert ist, und mir kann nichts mehr passieren.

So geht es durch den Tag, erleichtert durch alle diese tollen Produkte. Und wenn man dann abends im Bett liegt, nachdem man sich die Zähne mit einer Zahncreme geputzt hat, die die Zähne nicht nur antibakteriell erfrischt, sondern auch durch den Aktiv-Flour-Komplex schützt, dann hat man so ein richtiges Gefühl der Zufriedenheit im Bauch. Ein Kribbeln wie von Megaperls. Und so sensitiv!

Michael Friemel


Die Friemeleien im Podcast


Michael Friemels "Friemeleien"
Mit dem SR 3-Podcast können Sie zeitversetzt Michael Friemels ganz spezielle Gedanken über Gott und die Welt am Computer oder auf dem MP3-Player anhören. Alle Friemeleien zum Anhören an Rechner finden Sie hier.

http://pcast.sr-online.de/feeds/friemeleien/feed.xml
iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/friemeleien/feed.xml

Artikel mit anderen teilen