Musikbühne Saar live mit Rolf Zuckowski (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

"Aus dem Leben": Rolf Zuckowski

 

Es dauerte, bis die Masse entdeckte, was der Mann alles kann: Kinderlieder, Pop-Hits – aber auch Chansons. Immer mit dieser Leichtigkeit und Wärme, die Zuckowski eigen ist. Ein Barde für die ganze Familie! Er ist am 27. Juni zu Gast in "Aus dem Leben".

Von der Vogelhochzeit bis zur Weihnachtsbäckerei, von der Schulweg-Hitparade bis „…und ganz doll mich“ – in den Kinderzimmern (und -herzen) der Republik hat Rolf Zuckowski schon lange einen festen Platz. Dass er auch mühelos Chansons schreibt, merkten die „Großen“ erst später. Mit der ihm eigenen Wärme und Leichtigkeit erzählt Zuckowski hier Geschichten über´s Leben. Und das so melodiös, wie man es seit Jahrzehnten von ihm kennt. Aber auch die Musik ist nur ein Ausschnitt seines Schaffens, denn der inzwischen 70-Jährige ist ein Multitalent voller Ideen und Lust am Dialog. Heute ist er ein Barde für die ganze Familie. Und das findet man nicht oft!

Am Dienstag, 27. Juni, ist Rolf Zuckowski zu Gast bei Uwe Jäger in SR 3-„Aus dem Leben“ von 20 bis 23 Uhr. Die eigentlich geplante Sendung mit Nora Bossong fällt aus. Aber wie immer gibt´s SR 3-„Aus dem Leben“ zum Nachhören als Podcast auf sr3.de!


Schreiben Sie uns

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!

Name
Wohnort
E-Mail
Telefon
Ihre Frage, ihre Erfahrungen
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.


"Aus dem Leben" als Podcast


Mit dem SR 3-Podcast können Sie einen Zusammenschnitt der Sendung ab Mittwoch am Computer oder auf dem MP3-Player anhören.

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3ausdemleben/feed.xml
Bitte kopieren Sie den Link und fügen Sie ihn in Ihrem Podcatcher ein. 

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3ausdemleben/feed.xml


Die Sendung

Aus dem Leben (Foto: dpa)

Am Abend, wenn sich der Alltagstrubel legt, ist die passende Gelegenheit, über das Wesentliche nachzudenken. Und weil viele Themen erst richtig interessant werden, wenn es in die Tiefe geht, nimmt sich SR 3-Moderator Uwe Jäger in der Sendung "Aus dem Leben" viel Zeit für seine Gäste.

Ins Studio kommen Seelsorger und Therapeuten, Lebenskünstler und Lebensforscher, Menschen, die inspirieren und andere an ihren Erfahrungen teilhaben lassen. Es geht um Glück und Achtsamkeit, um Schönes, Spannendes und auch mal Schwieriges und Trauriges. Kurzum: Es geht um alles, was direkt „Aus dem Leben“ kommt.

Artikel mit anderen teilen