Denkender Mensch mit vielen Fragezeichen (Foto: Imago/Chromorange)

Das Philosophie-ABC

Claudia-Simone Dorchain  

Von den Philosophen des antiken Griechenlands über mittelalterliche Denker bis in die Neuzeit und Moderne: Das Philosophie-ABC macht die Gedanken, die Begriffe und das Wirken der größten Denker der Menschheitsgeschichte für jedermann fassbar.


Was ist der Mensch?
Was können wir wissen?
Was dürfen wir glauben?
Worauf können wir hoffen?
Was sollen wir tun?

Mit diesen und vielen weiteren grundlegenden Fragen der Philosophiegeschichte haben sich Denker nicht erst seit Kant auseinandergesetzt. Die "Liebe zur Weisheit" hat mit ihrer über 2000 Jahre währenden Geschichte die unterschiedlichsten Ansätze und Denkweisen hervorgebracht. In der öffentlichen Wahrnehmung werden viele dieser zeitlosen Fragestellungen alledings größtenteils ignoriert. Zu kompliziert, zu abgehoben, nicht relevant für das alltägliche Leben...?

Durch eine möglichst einfache Sprache und den Verzicht auf Fachvokabular macht Claudia-Simone Dorchain in ihrer kleinen SR 2-Sommerserie klar, dass viele vermeintlich abgehobene philosophische Gedankengänge gar nicht so abstrakt sind, wie sie auf den ersten Blick wirken mögen.


Artikel mit anderen teilen