Bethsaida, Ausgrabungsgelände, Geburtsort der Apostel Petrus, Andreas und Philippus. (Foto: picture alliance/akg)

Religion und Welt

Themen an der Schnittstelle von Glaube, Kirche und Gesellschaft

Moderation: Marc Weyrich  

Sendung: Samstag 19.08.2017 14.20 bis 14.35 Uhr


Mit diesen Themen:

Anden, Armut, Analphabetismus?
„Brot für die Welt“ zur Situation in Lateinamerika

Das Interview aus "Religion & Welt"
Danuta Sacher über Entwicklungshilfe

Die politische Krise in Venezuela bestimmt gerade die Berichterstattung über Lateinamerika. Doch Krisen und Konflikte gibt es nicht nur in dem von Präsident Maduro rigide geführten Land. Wie leben die Menschen in den teils als Entwicklungs-, teils als Schwellenländer zu bezeichnenden Staaten? Welche Herausforderungen leiten sich dadurch auf das Hilfswerk„Brot für die Welt“ ab. Wie kommt die Entwicklungshilfe zu den Menschen? Antworten auf diese Fragen von Danuta Sacher, der Leiterin der Abteilung Lateinamerika und Karibik, im Religion und Welt-Interview.

Wo liegt das wahre Bethsaida?
Archäologenwettstreit um die mögliche Heimat des Apostels Petrus

Traurige Tendenz
Auch in Großbritannien nimmt der Antisemitismus zu


Religion und Welt

im Langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Samstags, 14.20 bis 14.35 Uhr

„Religion und Welt“ ist eine von der Religionsredaktion des SR gestaltete Magazinsendung mit regionalen und überregionalen Themen an der Schnittstelle von Glaube, Kirche und Gesellschaft. In Beiträgen, Interviews und Reportagen werden die relevanten Ereignisse der vorangegangenen Woche reflektiert: Es geht dabei um Theologie und Ethik, den Dialog der Kulturen, soziale Fragen und die Auswirkungen einer globalisierten Welt auf den Alltag der Menschen.

Verantwortlich: Barbara Lessel-Waschbüsch

Kontakt: religionundwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen