Überdosis - Amerikas zerstörerische Drogenepidemie

Überdosis

Amerikas zerstörerische Drogenepidemie

Von Marc Hoffmann (auch Fotos)  

Sendung: Samstag 20.01.2018 17.30 bis 18.00 Uhr

In der Küche des Champ House ist selberkochen angesagt (Foto: Marc Hoffmann / SR)
In der Küche des Champ House ist Kochen als Therapie angesagt

Die Zahlen sind alarmierend. Nach offiziellen Statistiken sterben in den USA jährlich mehr als 33.000 Menschen an einer Überdosis - sei es durch Schmerzmittel oder durch Heroin. Noch bedenklicher ist: Viele schlittern durch verschreibungspflichtige Medikamente in die Drogenabhängigkeit.

Im Oktober hat US-Präsident Trump formell den Opioid-Notstand ausgerufen und ein Maßnahmenpaket vorgestellt. Er folgte damit dem Rat einer von ihm eingesetzten Expertenkommission.

Unser Kollege Marc Hoffmann hat in Bowie, Maryland, ein Therapie-Haus besucht und von Dave die typische Geschichte gehört, wie Schmerzpatienten süchtig werden.

Im Champ House: Zwölf Schritte, zwölf Traditionen (Foto: Marc Hoffmann / SR)
Im Champ House: Zwölf Schritte, zwölf Traditionen


Die Reportage

Im langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Samstags 17.30 - 18.00 Uhr
(ca. 9 mal im Jahr als ARD radio feature von 17.04 - 18.00 Uhr)

Die Reportage: Dokumentation und Hintergrund, authentisch, informativ, gründlich recherchiert - von profilierten Journalisten, insbesondere den ARD-Auslandskorrespondenten.

Kontakt: feature@sr.de

Redaktion: Michael Thieser, Barbara Krätz

Artikel mit anderen teilen