SR 2 Podcast: Andruck (Foto: SR)

Andruck

Das Magazin für politische Literatur

Am Mikrofon: Monika Dittrich  

Sendung: Montag 29.08.2016 19.15 bis 20.00 Uhr

Die Bücher der Sendung:


Jan Kuhlmann über:        
Abdel Bari Atwan: Das digitale Kalifat. Die geheime Macht des Islamischen Staates.
(Übersetzung aus dem Englischen: Laura Su Bischoff)
C.H. Beck Verlag, 299 Seiten, 16,95 Euro, ISBN: 978-3-406-69727-2

Anne-Kathrin Weber über:    
Sarah Leonard, Bhaskar Sunkara: Die Zukunft, die wir wollen. Radikale Ideen für eine neue Zeit.
Europa Verlag, 208 Seiten, 16,99 Euro, ISBN: 978-3-95890-050-9

KURSIV International

Judith Leister über:      
Ruta Vanagaite: "Musiškiai".
Alma littera, 304 Seiten, ca. 12 Euro, ISBN: 978-6090122082

Brigitte Baetz über:      
Ramita Navai: Stadt der Lügen: Liebe, Sex und Tod in Teheran.
(Übersetzung aus dem Englischen: Yamin von Rauch)
Kein & Aber, 288 Seiten, 22 Euro, ISBN: 978-3-0369-5750-0

Paul Stänner über:        
Lothar Gall: Hardenberg. Reformer und Staatsmann
Piper Verlag, 288 Seiten, 24 Euro, ISBN: 978-3-492-05798-1

Musik: 
Steve Kuhn Trio: "At This Time..."
LC 12436, Best-Nr. Sunnyside SSC 1436, EAN 016728143622


SR-Mediathek: Andruck - Podcast
Hier finden Sie sämtliche Podcast-Folgen zur Sendung "Andruck".

"Andruck" als Podcast
Mit dem SR 2-Podcast können Sie die Sendung zeitversetzt am Computer oder auf dem MP3-Player anhören - selbstverständlich auch per MP3 "on demand".

DOWNLOAD

Zum Herunterladen eines Audios genügt der Klick auf http://pcast.sr-online.de/feeds/sr2-andruck/feed.xml. Dort können Sie die gewünschte Datei wie gewohnt herunterladen - in der Regel per Klick auf die rechte Maustaste und Folgen der Downloadroutine.

Nutzer von Podcatcher-Programmen
kopieren zum Abonnieren der Sendung den Link in der eckigen Klammer und fügen ihn in den Podcatcher ein:
[http://pcast.sr-online.de/feeds/sr2-andruck/feed.xml]

Nutzer von iTunes
klicken zum Empfang der aktuellen Sendung bitte hier.


Andruck - das Magazin für politische Literatur

 (Foto: SR)

Die Sendereihe "Andruck" beschäftigt sich jeden Montag zwischen 19.15 Uhr und ca. 19:59 Uhr mit aktueller politischer Literatur.

Jedes Jahr erscheinen in Deutschland etwa 2000 bis 3000 Buchtitel, die dem Genre der politischen Literatur zuzurechnen sind. "Andruck – das Magazin für politische Literatur" will einen Überblick über die wichtigsten Neuerscheinungen verschaffen und für Orientierung sorgen.

Hinter der Sendung steht ein Team von Mitarbeitern des Deutschlandfunks, das die Programme der deutschen Verlage sorgfältig sichtet und bewertet. Die Rezensenten sind kompetente Autorinnen und Autoren, die dazu beigetragen haben, diese Sendung zu einer Referenzgröße auf dem politischen Büchermarkt zu machen.


Redaktion:

Redaktion DLF: Thilo Kößler
Redaktion SR: Peter Weitzmann

Kontakt: andruck@sr.de

Artikel mit anderen teilen


ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Radio an.
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Vielen Dank für Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.