CDU Schwalbach. Im Bild: Dana Wernet, Jan Bohr, Markus Weber, Sascha Hoen, Yvonne Teusch  (Foto: Paco Desenz/Pressefoto)

Schwalbacher CDU unterstützt parteilosen Kandidaten Weber

  08.11.2023 | 09:01 Uhr

Die CDU des scheidenden Schwalbacher Bürgermeisters Neumeyer wird für die Neuwahl im Juni kommenden Jahres keinen eigenen Kandidaten aufstellen. Sie unterstützt stattdessen den parteilosen Hauptamtsleiter Markus Weber. Für die SPD tritt der ehemalige GdP-Chef David Maaß an.

Seit 14 Jahren stellt die CDU mit Hans-Joachim Neumeyer den Bürgermeister in der Gemeinde Schwalbach. Im Juni kommenden Jahres geht er in Rente. Für die anstehende Neuwahl am 9. Juni 2024 wird die CDU aber keinen eigenen Kandidaten aufstellen.

Sie unterstützt stattdessen den parteilosen Bewerber Markus Weber. "Parteibücher sind an dieser Stelle für uns nachrangig, denn es geht darum, sich für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger einzusetzen", teilte die CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Dana Wernet am Mittwoch mit.

Auch aus den Ortsverbänden gibt es klare Unterstützung - Weber habe als langjähriger Hauptamtsleiter Kompetenz bewiesen und sei gut vernetzt. Im gemeinsamen Austausch habe er klar über seine Planungen und Visionen berichtet und habe alle Fragen souverän beantworten können.

Maaß kandidiert für die SPD

Die SPD schickt für die Bürgermeisterwahl den Landtagsabgeordneten David Maaß ins Rennen. Der 38-Jährige hat für die Kandidatur auch sein Amt als Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP) im Saarland aufgegeben.


Mehr zur Bürgermeisterwahl in Schwalbach

Nachfolge für Neumeyer
Parteiloser Weber will bei Bürgermeisterwahl in Schwalbach kandidieren
Nächstes Jahr wird in Schwalbach ein neuer Bürgermeister gewählt. Für das Amt bewirbt sich neben Ex-GdP-Chef Maaß nun auch der derzeitige Hauptamtsleiter der Gemeinde, Markus Weber. Er tritt als parteiloser Kandidat an.

Nachfolger bereits nominiert
Maaß gibt Amt als GdP-Chef für Bürgermeisterkandidatur auf
Der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei im Saarland, David Maaß, bewirbt sich für die SPD um das Bürgermeisteramt in seiner Heimatgemeinde Schwalbach. Dafür will der 38-Jährige auch sein Amt als GdP-Vorsitzender aufgeben.

Termin bestätigt
Nächste Europawahl und Kommunalwahl im Juni 2024
Der Termin für die nächste Europawahl steht fest. Damit gibt es auch einen Zeitpunkt für die saarländischen Kommunalwahlen im nächsten Jahr, da diese sich an der Europawahl orientieren.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja