"Ein Hauptgewinn im Lotto": Zakhar Bron

"Ein Hauptgewinn im Lotto"

Die MusikWelt im SR 2-Vormittag

Mit Roland Kunz  

In der MusikWelt vom 18. Dezember stellten wir den Violinisten, Violinpädagogen und "Wunderkind-Schmied" Zakhar Bron vor. Er machte u. a. Daniel Hope, David Garrett, Maxim Vengerov und Vadim Repin zu Weltstars. Ein Porträt von Eva Blaskewitz.

Sendung: Montag 18.12.2017 11.20 Uhr

Ein Porträt des "Virtuosenmachers" Zakhar Bron zum 70. Geburtstag. Er unterrichtete u. a. Daniel Hope, David Garrett, Maxim Vengerov und Vadim Repin.

Der Wunderkind-Schmied

Die Methoden des Geigen-Pädagogen Zakhar Bron (* 17. Dezember 1947) wurden einmal mit denen des Genossen Stalin verglichen, doch wenn seine Schüler von ihm sprechen, fällt immer wieder das Wort "Gott": Kaum ein Musikpädagoge dürfte eine solche Ausstrahlung haben wie Zakhar Bron, der seine Karriere eher unfreiwillig in Nowosibirsk begann und heute hochbegabte Geiger aus aller Welt zu Solisten ausbildet.

Zu seinen Schülern gehörten Vadim Repin, Maxim Vengerov, David Garrett und Daniel Hope, der einmal sagte: "Von ihm unterrichtet zu werden, war wie ein Hautgewinn im Lotto."


MusikWelt

Montag bis Samstag gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Unser Ausblick auf Musikthemen in der Region und darüber hinaus:

Der musikalische Nachwuchs, die führenden Chöre, Ensembles, Orchester und Initiativen im Lande, Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Rock und Jazz und dazu jeweils die passende Musik.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen