Buchcover: Dennis Gastmann - Atlas der Unentdeckten Länder (Foto: Buchverlag)

Dennis Gastmann: Atlas der unentdeckten Länder

Rowohlt Verlag, 19,95 Euro  

Sendung: Sonntag 29.05.2016 11.04 bis 12.00 Uhr

Piratennester, verborgene Königreiche, einsame Inseln… Man kann darüber streiten, ob es noch „weiße Flecken“ auf der Landkarte gibt, aber „hellgraue“ Gegenden sind noch zu entdecken.

Nur: Zerstört dieses Abenteuer-Reisen nicht die letzten Paradiese? Erleben wir das typische Touristen-Paradox? Ist das ökologisch zu verantworten? Wie leben Leute, die völlig andere Bedingungen haben als wir? Haben Globalisierung und Klimawandel die letzten Winkel erreicht? Wie kann man die letzten Naturgebiete schützen?

Moderation: Kai Schmieding

Vorschau

5. Juni: Matthias Bröckers /(Sven Böttcher): "Die ganze Wahrheit über alles. Wie wir unsere Zukunft noch retten können"

12. Juni: Michael Lüders: "Wer den Wind sät. Was westliche Politik im Orient anrichtet"

19. Juni: Dr. Susanne Glass: "Grenzerfahrung. Vom Balkankrieg bis zur Flüchtlingskrise"

26. Juni: Direkt aus Wustweiler: Dr. Anton Hofreiter: "Fleischfabrik Deutschland. Wie die Massentierhaltung unsere Lebensgrundlagen zerstört"

... und Ihre Meinung?

Im "Fragen an den Autor"-Weblog haben Sie die Möglichkeit, Ihren Standpunkt zum jeweiligen Thema zu veröffentlichen - vor, während und nach der Sendung.

Bitte wahren Sie dabei aber die Grenzen des guten Geschmacks. Die Redaktion behält sich das Recht der Endkontrolle vor. [zum Weblog "Fragen an den Autor"]


Musikjournalist Ernst Hofacker (r.) mit Moderator Dr. Jürgen Albers (Foto: Pasquale D'Angiolillo)
Musikjournalist Ernst Hofacker (r.) mit Moderator Dr. Jürgen Albers (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Fragen an den Autor im Podcast
Mit dem SR 2-Podcast können Sie die Sendung zeitversetzt am Computer oder auf dem MP3-Player anhören - selbstverständlich auch per MP3 "on demand".


DOWNLOAD

Zum Herunterladen eines Audios genügt der Klick auf http://pcast.sr-online.de/feeds/fragen/feed.xml. Dort können Sie die gewünschte Datei wie gewohnt speichern - in der Regel per Klick auf die rechte Maustaste und Folgen der Downloadroutine.

Nutzer von Podcatcher-Programmen
kopieren zum Abonnieren der Sendung den Link in der eckigen Klammer und fügen ihn in den Podcatcher ein: [http://pcast.sr-online.de/feeds/fragen/feed.xml]

Nutzer von iTunes
klicken zum Empfang der aktuellen Sendung bitte hier.


Fragen an den Autor: Jürgen Albers, Heinrich Kalbfuss, Peter Scholl-Latour (v.l.) (Foto: SR)
Fragen an den Autor: Jürgen Albers, Heinrich Kalbfuss, Peter Scholl-Latour (v.l.)

Das "Klassikerfach"
In unserem "Klassikerfach" finden Sie ältere Sendungen, die Sie ebefalls zeitversetzt am Computer oder auf dem MP3-Player anhören können - per MP3 "on demand".


DOWNLOAD

Zum Herunterladen eines Audios genügt der Klick auf
http://pcast.sr-online.de/feeds/sr2-fragen-klassiker/feed.xml. Dort können Sie die gewünschte Datei wie gewohnt speichern - in der Regel per Klick auf die rechte Maustaste und Folgen der Downloadroutine.

Nutzer von Podcatcher-Programmen
kopieren zum Abonnieren der "Klassiker" den Link in der eckigen Klammer und fügen ihn in den Podcatcher ein:
[http://pcast.sr-online.de/feeds/sr2-fragen-klassiker/feed.xml]

Nutzer von iTunes
klicken zum Empfang der Klassiker-Sendungen bitte hier.


Fragen an den Autor

Sonntags von 11.04 bis 12.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Die traditionsreichste Sachbuchsendung im deutschen Sprachraum stellt seit über vier Jahrzehnten jeweils ein Buch eines Autors eine Stunde lang im Gespräch vor. Die Themen reichen von Politik und Wirtschaft bis zu Gesundheit, Erziehung oder Psychologie.

Die Hörer(innen) haben Gelegenheit, sich mit Fragen zu beteiligen. Öffentliche Veranstaltungen ermöglichen den direkten Kontakt zu den Machern der Sendung.

Das Studio-Telefon erreichen Sie während der Sendung unter der Nummer: 0681 / 65 100

Redaktion: Dr. Jürgen Albers
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer

Kontakt: fragen-an-den-autor@sr.de

Artikel mit anderen teilen


ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Radio an.
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Vielen Dank für Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.