Christine Westermann - Manchmal ist es federleicht. (Foto: Buchverlag)

Christine Westermann: Manchmal ist es federleicht

Von kleinen und großen Abschieden

 

Sendung: Sonntag 22.04.2018 9.04 bis 10.00 Uhr

Über kleine und große Abschiede
Audio [SR 2, Johannes Kloth / Jochen Marmit, 20.04.2018, Länge: 04:44 Min.]
Über kleine und große Abschiede
Moderator Jochen Marmit gibt einen kleinen Ausblick auf die Sendung.

Das Thema Abschied begleitet uns ein Leben lang. Für Christine Westermann war es wie für viele Menschen von klein auf angstbesetzt. Erst jetzt, in einem Alter, in dem das Abschiednehmen zu einer häufig geübten Praxis wird, gelingt ihr ein offener, zugewandter Blick darauf. Mit unnachahmlichem Charme und Witz erzählt sie, wie es dazu gekommen ist.

"Zur letzten Sendung komme ich nicht", sagte Christine Westermann scherzhaft schon Jahre, bevor an ein Ende der von ihr und Götz Alsmann moderierten preisgekrönten Fernsehsendung "Zimmer frei" auch nur zu denken war. So tief saß ihre Angst vor drohenden Abschieden, dass sie sich nur mit Humor oder totaler Verdrängung zu helfen wusste. Der Humor ist geblieben, aber Christine Westermanns Umgang mit dem Thema Abschied hat sich tiefgehend gewandelt.

In ihrem Buch erzählt sie von großen und kleinen Verlusten. Wie schwer wiegt der Abschied von einem Freund, von dem man sicher war, dass er einen überleben würde? Wie leicht kann es sein, eine Stadt, einen Wohnort hinter sich zu lassen, um neu zu beginnen? Wie schwer ist es, an sich selbst zu bemerken, dass Schönheit und Attraktivität verblassen? (Verlagstext).

Moderation: Jochen Marmit


Vorschau

29. April: Jürgen Neffe. Marx. Der Unvollendete

6. Mai: Heinz Bude: Adorno für Ruinenkinder

6. Mai, 11.00 Uhr, Congresshalle Saarbrücken: Prof. Manfred Spitzer: Einsamkeit. Die unerkannte Krankheit, Sendung am 13. Mai.

20. Mai: Joachim Wagner: Die Macht der Moschee. Scheitert die Integration am Islam?


Am 6. Mai können Sie "Fragen an den Autor" gleich zweimal erleben: Um 9.04 Uhr hören Sie auf SR 2 KulturRadio Heinz Bude zu seinem neuen Buch "Adorno für Ruinenkinder" und um 11.00 Uhr zeichnen wir in der Congresshalle Saarbrücken im Rahmen der Gesundheitsmesse SALUT! plus eine Sendung auf mit Prof. Manfred Spitzer zu seinem neuen Buch "Einsamkeit. Die unerkannte Krankheit". Sie sind eingeladen live dabei zu sein und Ihre Fragen zu stellen. Der Eintritt ist frei.

Zu hören ist diese Sendung dann am 13. Mai um 9.04 Uhr auf SR 2 KulturRadio.


Rückblick

Sonntag, 15. April, 9.04 bis 10.00 Uhr: Fragen an den Autor
Kathrin Hartmann: Die grüne Lüge
Alles öko oder was? Oder doch nichts dahinter? Die Autorin prangert das Greenwashing der Konzerne an. Zu hören am Sonntag, 15. April, in "Fragen an den Autor."


Machen Sie mit!

Schreiben Sie uns schon jetzt Ihre Fragen per Mail, per WhatsApp oder per Facebook. Während der Sendung können Sie auch telefonisch Ihre Fragen stellen.

Kontakt:
Per Mail: fragen-an-den-autor@sr.de
Per Studio-Telefon während der Sendung: 0681 / 65 100
Per WhatsApp: 0681 / 65 100
Per Facebook: SR 2 KulturRadio

Redaktion: Kai Schmieding
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer

Artikel mit anderen teilen