Facebook Anmeldung (Foto: SR)

Ungebremste Schrittmacher

Wie Google und Co. unsere Medienlandschaft bestimmen

Das DLF-Medienquartett – Medien und Medienpolitik zur Diskussion  

Sendung: Freitag 28.04.2017 19.15 bis 20.00 Uhr

Das Kulturgespräch

Google, Apple, Facebook und Amazon – diese großen vier Konzerne beherrschen nicht nur die globale Ökonomie, sie formen auch die Medienlandschaft in Deutschland entscheidend mit.

Sie gelten als große Treiber und Gewinner der Digitalisierung. Die deutschen Medien wiederum profitieren kaum davon, weil immer noch keine funktionierenden Online-Geschäftsmodelle gefunden worden sind. Sie müssen sich kartell- und presserechtlichen Regulierungen  unterwerfen, während die amerikanischen Unternehmen Fakten für unsere Kommunikationskultur schaffen, die irreversibel scheinen.

Wohin entwickelt sich unsere Medienlandschaft? Muss die deutsche/europäische Politik stärker eingreifen? Haben wir den amerikanischen Konzernen etwas entgegenzusetzen? Wie lässt sich Meinungsvielfalt im 21. Jahrhundert sicherstellen?

Es diskutieren im Medienquartett:

  • Dr. Lutz Hachmeister, Professor für Journalistik, Autor und Filmregisseur
  • PD Dr. Wiebke Loosen, Senior Researcher, Hans-Bredow-Institut
  • Kai-Hinrich Renner, Medienjournalist, Handelsblatt
  • Matthias Spielkamp, Journalist und Mitgründer von iRights.info

Moderation: Christian Floto


Diskurs

Freitags von 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Diskurs - das ist ein Beitrag zur Debattenkultur mit umfassender Aufbereitung aktueller und wichtiger Themen. Diskussionen im Studio oder Aufzeichnungen von Veranstaltungen, die SR 2 KulturRadio mit seinen Medienpartnern gemeinsam durchführt. Eine Sendung für Hörer, die sich auf Themen des öffentlichen Gesprächs einlassen wollen.

An ausgewählten Freitagen läuft im Diskurs eine jeweils neue Ausgabe des "Saarbrücker Gesprächs" oder des "Kulturgesprächs".


Kontakt

Redaktion: Barbara Renno
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer
E-Mail: diskurs@sr.de

Artikel mit anderen teilen