Ophüls im SR-Programm

Der Saarländische Rundfunk ist auch 2017 Medienpartner des Filmfestivals Max Ophüls Preis

Der Saarländische Rundfunk ist als Medienpartner des Festivals, als saarländisches Medienunternehmen und als Heimatsender präsent für das Publikum vor Ort, er ist mit seinen fiktionalen Stoffen Teil des Festivalprogramms, er ist Stifter einer der Hauptpreise – und natürlich ist er Berichterstatter vom und übers Festival: In Hörfunk, Fernsehen, Online und im Videotext wird das Festival vom SR intensiv und kompetent begleitet.

Weitere Themen

Michael Verhoeven wird Ophüls-Ehrengast

Der Produzent und Regisseur Michael Verhoeven wird der Ehrengast des diesjährigen Festivals. Während der Festivalwoche werden einige seiner Filme gezeigt. Verhoeven selbst wird selbst bei den Vorstellungen anwesend sein und bei einem Werkstattgespräch einen Einblick in sein Schaffen geben.

Ophüls-Kartenverkauf mit "Blauer Stunde" gestartet

Mit der "Blauen Stunde" hat der Kartenvorverkauf für das diesjährige Filmfestival Max Ophüls Preis offiziell begonnen. Rund 800 Filmfans kamen am Samstag in die Galerie des Filmhauses, um sich Tickets zu sichern.

Filmfestival Max Ophüls Preis beginnt mit surrealem Krimi

Mit "Die Nacht der 1000 Stunden" startet am 23. Januar das diesjährige Filmfestival Max Ophüls Preis. Die Koproduktion aus Luxemburg, Österreich und den Niederlanden feiert an dem Abend in Saarbrücken ihre deutsche Erstaufführung, wie die Veranstalter mitteilten. Regisseur Virgil Widrich und Kameramann Christian Berger sind beim Ophüls-Festival schon bekannte Gesichter.

Ehrenpreis geht an Peter Rommel

Der Produzent Peter Rommel erhält 2017 den Ehrenpreis des Filmfestivals Max Ophüls Preis. Wegen seiner "unbedingten Leidenschaft" und seinem "großen Mut", mit dem er hinter seinen Projekten und den Filmschaffenden stehe, hat sich die Festivalleitung für ihn entschieden. Einige seiner Werke werden während der Festivalwoche im Januar in Saarbrücken zu sehen sein.

Neuerungen beim Max Ophüls Preis

Beim Filmfestival Max Ophüls Preis wird es im kommenden Jahr vier neue Reihen geben. Das haben die neue Festivalleiterin Svenja Böttger und der Programmkurator Oliver Baumgarten mitgeteilt. Neu ist unter anderem die Reihe "MOP-Watchlist".

Mehr Geld für Filmfestival Max-Ophüls-Preis

Das Filmfestival Max-Ophüls-Preis in Saarbrücken wird künftig von Bund und Land stärker unterstützt. Die jährliche Förderung beläuft sich ab 2017 auf insgesamt 170.000 Euro.

Festivalleiterin Svenja Böttger im Studiogespräch

Alle Jahre wieder ist Weihnachten noch nicht vorbei, da laufen die Vorbereitungen für den Katalog für das Filmfestival im Januar auf Hochtouren. Mittlerweile stehen die Wettbewerbsteilnehmer fest. Grund genug, Svenja Böttger zu ihren Plänen zu befragen!

Festivalpaten gesucht

Das Filmfestival Max Ophüls Preis ist auf der Suche nach Paten, die das Festival finanziell unterstützen möchten. Mit attraktiven Anreizen will die neue Festivalleiterin Svenja Böttger sowohl neue als auch langjährige Unterstützer zur Übernahme einer Patenschaft ermuntern.

Audios und Videos

Video - SR FernsehenVirtuelle Realität beim Max Ophüls Festival

Abtauchen in virtuelle Welten ist nicht nur bei Videospielen...

Video - SR.deEin Rundgang durch den neuen Festivalclub

Der Festivalclub des Max Ophüls Preises zieht in diesem Jahr...

Video - SR.deInterview mit Svenja Böttger

Das Max Ophüls Festival steht bevor. Die Vorbereitungen sind...

Audio - SR 2 KulturRadioExperimentierfreude bei der neuen Ausgabe des MOP

Der neue Festivalclub für das Filmfestival ist über 1500 Qua...

Audio - SR 2 KulturRadioNeue Formen beim Max-Ophüls-Preis 2017

Neue Formate sollen her, hieß es auf der Pressekonferenz für...

Audio - SR 3 SaarlandwelleDas verspricht der Wettbewerb

Gesellschaftlich und politisch relevante Themen, aber auch d...

Video - SR FernsehenMax-Ophüls-Team stellt das diesjährige Programm vor

Starke Frauenfiguren, familiäre Konflikte, Flucht und Migrat...

Bilder

Eindrücke von der Pressekonferenz

Die Schwerpunkte des diesjährigen Festivals, innovative Formate und der neu gestaltete Preis: Während der Pressekonferenz im Saarbrücker E-Werk weckten Festivalleitung und Programmkurator die Neugierde auf Max Ophüls 2017.

Jurys

Vorstellung der Jurys

Wer gewinnt den Hauptpreis? An wen geht der Preis für die beste Filmmusik? Darüber - und über viele andere Preise - entscheiden auch in diesem Jahr wieder sechs Jurys. Wir stellen sie vor.

Filme

Spielfilme im Wettbewerb

16 Produktionen konkurrieren bei der 38. Ausgabe des Max Oph...

Dokumentarfilme im Wettbewerb

Schwerwiegende politische und gesellschaftliche Themen domin...

Mittellange Filme im Wettbewerb

Von den etwa 120 eingereichten Filmen im mittellangen Erzähl...

Kurzfilme im Wettbewerb

Von Literaturverfilmung bis Komödie - die Bandbreite im Kurz...

MOP-Watchlist

In der 16 Filme umfassenden Reihe MOP-Watchlist gehen die Se...

MOP-Shortlist

Unsere Kurzfilm-Nebenreihe bekommt einen neuen Namen und hei...