Datenschutz  (Foto: dpa)

Datenschutz beim SR

 

Die Datenschutzbeauftragte des SR kontrolliert die Einhaltung der Datenschutzvorschriften im Saarländischen Mediengesetz und der weiteren datenschutzrechtlichen Vorschriften für den Saarländischen Rundfunk.

Ziel ist, jeden Einzelnen vor den Gefahren beim Umgang mit personenbezogenen Daten zu schützen. Zu den zu schützenden Daten gehören alle Einzelangaben über persönliche (Name, Anschrift, Familienstand, Geburtstag usw.) und sachliche Verhältnisse (Einkommen, Besteuerungsmerkmale usw.). Die Datenschutzbeauftragten der ARD, des ZDF und des Deutschlandradio sind im Arbeitskreis der Datenschutzbeauftragten (AKDSB) zusammengeschlossen.

Die Aufgaben der Datenschutzbeauftragten

Es gehört zu den Aufgaben der Datenschutzbeauftragten die Persönlichkeitsrechte der Mitarbeiter des SR, der Hörer und Zuschauer und der Rundfunkteilnehmer vor Missbrauch zu schützen. Es gilt, dafür zu sorgen, dass die gesetzlichen Regelungen zum Schutz personenbezogener Daten bei deren Verarbeitung beim Saarländischen Rundfunk eingehalten werden.

Alle zwei Jahre erstattet die Datenschutzbeauftragte dem Intendanten, dem Verwaltungsrat und dem Rundfunkrat Bericht über ihre Tätigkeit. Jeder kann sich an die Datenschutzbeauftragte wenden, wenn er der Ansicht ist, bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner personenbezogenen Daten durch den SR in seinen Rechten verletzt worden zu sein.

Rundfunkdatenschutzbeauftragte des SR ist seit November 2010 Sonnia Wüst.

Bitte richten Sie Auskunftsersuchen, Beschwerden, etc. im Zusammenhang mit der Rundfunkteilnehmerdatenverarbeitung durch die im Auftrag aller Landesrundfunkanstalten tätige Gebühreneinzugszentrale in Köln (GEZ) vorrangig an die betriebliche Datenschutzbeauftragte der GEZ, Frau Kerstin Arens, Freimersdorfer Weg 6, 50829 Köln –www.gez.de.

Datenschutzbericht 2015

Der Datenschutzbericht 2015 gibt einen Überblick über die Tätigkeit der Beauftragten des Saarländischen Rundfunks für Datenschutz gemäß § 11 Abs. 8 Satz 5 Saarländisches Mediengesetz (SMG) für die Kalenderjahre 2013 und 2014.

Kontakt

Sonnia Wüst
Saarländischer Rundfunk
Datenschutzbeauftragte
Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken
E-Mail: datenschutz@sr.de

Artikel mit anderen teilen