Michael Burkert und Joachim Rippel (Foto: Becker&Bredel)

Führungsspitze des SR-Verwaltungsrates wiedergewählt

  16.04.2018 | 15:21 Uhr

Der Verwaltungsrat des Saarländischen Rundfunks hat Minister a.D. Joachim Rippel einstimmig als Verwaltungsratsvorsitzender wiedergewählt. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde sein Stellvertreter Michael Burkert.

Joachim Rippel dankte den Mitgliedern des Verwaltungsrates für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und sagte: „Wir werden aktiv daran mitgestalten, dass der Saarländische Rundfunk die Chancen und Möglichkeiten des digitalen Zeitalters nutzt, auf dem bereits eingeschlagenen Weg der Crossmedialität konsequent voran schreitet und auch gestärkt aus der Reform `Auftrag und Strukturoptimierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks´ hervorgeht.“

Joachim Rippel bleibt im Amt

Joachim Rippel war 2011 als Nachfolger des jetzigen SR-Intendanten Professor Thomas Kleist erstmals zum Verwaltungsratsvorsitzenden gewählt worden. Er ist seit 1. April 2010 Mitglied des Gremiums. Rippel wurde 1950 in Homburg geboren und war nach Schulausbildung und Studium lange Zeit Mitarbeiter im Ministerium für Wissenschaft und Kultur des Saarlandes. Von 1998 bis 2002 war er hauptamtlicher Beigeordneter für Wirtschaft und Kultur, dann von 2002 bis 2007 Oberbürgermeister der Kreis- und Universitätsstadt Homburg. Von 2007 bis 2009 war er Minister für Wirtschaft und Wissenschaft im Saarland.

Gemeinsam mit dem Rundfunkratsvorsitzenden Wolfgang Krause vertritt Joachim Rippel den SR in der Gremienvorsitzendenkonferenz der ARD (GVK).

Michael Burkert beibt stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender

Außerdem wurde Michael Burkert als stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender wiedergewählt. Michael Burkert ist Geschäftsführer der Saarland-Sporttoto GmbH und Saarland-Spielbanken GmbH. Von 1998 bis 2007 war er Präsident des Stadtverbandes Saarbrücken.

Artikel mit anderen teilen