Bernd Stelter (Foto: SR/Ulli Wagner)

Aus dem Leben - "Bernd Stelter"

  14.11.2017 | 14:11 Uhr

"Zwei Stunden nur lachen ist langweilig", sagt Bernd Stelter. Und wer ihn nur aus Karnevalssitzungen und Comedy-Shows kennt, kennt ihn auch nur halb. Zu hören am Dienstag, 21. November, um 20.05 Uhr in der Sendung "Aus dem Leben" auf SR 3 Saarlandwelle.

Ja, „Ich hab drei Haare auf der Brust, ich bin ein Bär“ und „7 Tage, 7 Köpfe“ gehören zu seiner Show-Biographie. Aber Bernd Stelter ist vor allem Geschichtenerzähler, sein Thema ist das Leben – und da gibt´s nun mal Komisches und Trauriges.

Autor und Komiker

Wenn Stelter vom verwaisten Elternhaus singt, fließen regelmäßig Tränen im Publikum. Auch im aktuellen Bühnen-Programm „Wer heiratet, teilt sich die Sorgen, die er vorher nicht hatte“ erkennen sich viele wieder. Den Titel meint der Familienmensch aus NRW übrigens absolut positiv! Und in seinem jüngsten Krimi „Der Killer kommt auf leisen Klompen“– einem von mittlerweile vielen Stelter-Romanen – kommt dann der Schalk wieder voll durch: „Bei mir sterben die Leute fröhlich“, so Stelter. Ob er singt, erzählt, moderiert oder Pointen setzt, Bernd Stelter ist Unterhalter durch und durch. Kein Wunder, dass Rudi Carrell ihn einst in sein TV-Team holte. Er erkannte die wertvolle und seltene Kombination aus Ernst und Komik, Erdung und Entertainment. Eine Rampensau mit Tiefgang. Bernd Stelter eben!


Am Dienstag, 21. November, ist Multitalent Bernd Stelter von 20.05 bis 23.00 Uhr zu Gast bei SR 3-„Aus dem Leben“. Mit Moderator Uwe Jäger spricht der Show-Man über leise und laute Töne, das Krimi-Schreiben und Rudi Carrell.

SR 3-„Aus dem Leben“ mit ihm gibt´s anschließend als Podcast auf sr3.de.

Artikel mit anderen teilen