Die SR 3–Moderatoren Susanne Wachs und Thomas Gerber übergeben dem „Herzenssache“-Koordinator Thomas Rosch einen Scheck.  (Foto: SR)

Über 2000 Euro für „Herzenssache“ durch SR 3 Treffpunkt Ü-Wagen

  22.12.2016 | 15:04 Uhr

2053,22 Euro für „Herzenssache“, die Kinderhilfsaktion von Saarländischem Rundfunk, Südwestrundfunk und Spardabank Südwest. Diese Summe konnten die SR 3-Moderatoren Susanne Wachs und Thomas Gerber nun „Herzenssache“-Koordinator Thomas Rosch übergeben.

Das Geld wurde in diesem Jahr bei der Veranstaltungs- und Sendereihe „Treffpunkt Ü-Wagen“ von SR 3 Saarlandwelle gesammelt. Düren, Alschbach, Sötern, Heinitz, Malstatt, Niedersaubach und Rissenthal – in diesen Orten war der „Treffpunkt Ü-Wagen“ in diesem Jahr zu Gast und hat das Engagement der Bürger für ihren Ort gefeiert. Schwenker und Getränke gab es dabei frei Haus – im Gegenzug haben die Gäste fleißig für die SR-„Herzenssache“ gespendet.

SR 3 Programmchef Stefan Miller: „Wir haben geahnt, dass unsere Hörer ein großes Herz haben, jetzt haben es die Spenden für Herzenssache auf das Erfreulichste bestätigt.“

Auch im kommenden Jahr wird es die Reihe „Treffpunkt Ü-Wagen“ wieder geben und wieder werden dabei auch Spenden für „Herzenssache“ gesammelt.

SR 3 Saarlandwelle – Hören, was ein Land fühlt.

Artikel mit anderen teilen