Meine Traumreise nach Kapstadt (24.09.2016)

Meine Traumreise nach Kapstadt

Als Au-Pair Oma in Südafrika

 

Einmal nach Kapstadt reisen, das war lange der große Traum von Elke Paetsch, den sie sich nun mit 57 Jahren erfüllt. Für drei Monate fliegt sie zum "Kap der guten Hoffnung". Nicht als Touristin, sondern als Au Pair-Oma.

Sendung: Samstag 24.09.2016 17.00 Uhr

Kapstadt ist die zweitgrößte Stadt Südafrikas und wohl die europäischste. Sie ist ein beliebtes Reiseziel vor allem für Europäer. Elke Paetsch ist 57, wohnt in Itzehoe und träumt schon lange von einer Reise nach Kapstadt. Nun fährt sie tatsächlich für drei Monate dorthin. Doch sie interessieren nicht nur die langen Sandstrände und die schöne Landschaft, sondern sie möchte vor allem Land und Leute kennenlernen - am besten aus der Sicht einer Insiderin. So entschloss sie sich, als Au Pair-Oma zu arbeiten - bei der deutsch-südafrikanischen Familie Stock, die sie im Internet fand.

Meine Traumreise
Eindrücke aus Kapstadt

Sie wohnt in deren Haus und kümmert sich um die drei Kinder. Den Haushalt machen die Angestellten. In der Familie wird sie herzlich aufgenommen. Trotzdem ist es ein mutiges Vorhaben, war Elke doch noch nie allein so lange verreist. Auch die Familie kennt sie kaum - Elke hat lediglich ein paar Mal mit den Stocks telefoniert. Hinzu kommen die gesellschaftlichen Verhältnisse in Südafrika rund 20 Jahre nach dem Ende der Apartheid und der fremde Alltag in Kapstadt. Werden die drei Monate dort wirklich zu einer Traumreise?

Artikel mit anderen teilen


ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte den Lyoner an.
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Vielen Dank für Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.